Und was tust Du Genosse?

Alles HeulsusenBild: Schon wieder so ein dämlicher Heulsusenartikel im SPON. Was ist das überhaupt für eine idiotische Rechnung? Die Menscheit verbraucht langfristig … blablabla. Wenn der Kühlschrank leer ist, dann ist er er leer. Ob ich den an einem Abend leerfresse oder im Laufe der Woche. Weg ist weg.  Wer soll es denn sonst verbrauchen, wenn nicht die Menschheit? Und wer entscheidet darüber, ob sie ein Recht hat, die Ressourcen der Erde zu verbrauchen? Und, auch Deutschland bekommt die Verschwendung nicht in den Griff. Aber ein erster guter Anfang wäre, diese bescheuerten Journalisten über die Klippe springen zu lassen. Sie stoßen dann weder CO2 aus, noch andere Emissionen, verbrauchen weder kostbare Nahrung oder noch kostbareres Wasser und würden so der Menschheit die Chance geben, etwas länger auf dem Planeten zu existieren als es ohnehin vorgesehen ist. Und die Refugees freuen sich über ihre Wohnungen.

Wir frieren bis zum letzten Kind

Eisern BeklopptBild: Bundeskanzlerin Merkel hat angekündigt, die Sanktionen gegen Rußland aufrecht zuerhalten. Wenn Rußland den Forderungen Amerikas nicht nachkommt, und die ändern sich bekanntlich von Tag zu Tag, will sich die Bundeskanzlerin ein Bein abhacken. Reagiert Rußland immer noch nicht, folgt das andere Bein. Bleibt Rußland ungerührt, kommt der linke Arm dran. Sollte Rußland weiter auf das merkelsche Getöse pfeifen, dann, so die Bundeskanzlerin, wird sie den französischen Amtskollegen darum bitten, ihr den rechten Arm zu nehmen. Der Putin, setzte sie hinzu, wird schon sehen, was er davon hat.

Der Blogwart meint, bei Honecker war das Altersstarrsinn. Nachdem aber bekannt wurde, daß die amerikanischen Freunde das Handy der Kanzlerin abhörten, ist es womöglich was anderes.

US – Terrormiliz will nur spielen

Ihre Spende zähltBild: Wie DIE WELT – online vermutet, zeigt ein Foto, das zur Spende für die Welthungerhilfe aufruft, eine Person am Maschinengewehr, die vor Wüstensand und einem Gebäude posiert. Ob es ein Mann oder eine Frau ist, ist unklar, auch, ob es sich um einen Kämpfer der von den USA initiierten Terrormiliz handelt, die ins Leben gerufen wurde, um den syrischen Präsidenten Assad zu stürzen. Die Bildunterschrift besagt aber, daß die Kurden der Stadt Koban Angst haben, vor den fanatisierten Söldnerhorden des Pentagon, die den Islam nur nicht verstanden haben, und deshalb um Waffen und Luftschläge bitten. Ob die Welthungerhilfe das aber leisten kann, davon ist der Blogwart nicht überzeugt.

Asylanten lassen sich zum Essen fahren

Schlimme ZuständeSchlimme Zustände in deutschen Refugee – Luxusunterkünften. Weil Asylanten ihre Betreuer mit der Veröffentlichung gestellter Mißhandlungs – Fotos erpressten, müssen diese sie nun zur Essenausgabe und zurück fahren. Ihnen den Hintern abputzen und weibliche Familienangehörige zuführen. Die UNO  zeigte sich empört, daß diese Fahrten  auf Krankenhaustragen geschehe und forderte Mindeststandards in Form von Mercedes – Limousinen. Wie Bundespräsident Gauck ankündigte, wird er Anfang Oktober nach Afrika fliegen, um sich dort im Namen der entmenschten Betreuer bei all den Schwarzen entschuldigen, die Deutschland seit Karl dem Franken aufgebaut haben. Auf der Rückreise wird ihn ein Dutzend Ebola-Infizierter begleiten, die dem Bundestag und der Bundeskanzlerin hautnah ihre Leidensgeschichte vortragen werden und die These, die Weißen hätten Ebola entwickelt, um die Schwarzen auszurotten.  Und darauf freut sich der Blogwart besonders.

Bild. XXXXX (Namen des Refugees aus Datenschutz – Gründen unkenntlich gemacht), der 15000 € einem Schlepper für die Überfahrt von Afrika nach Europa und von dort nach Deutschland bezahlte, von wo er hofft, sein Dorf und weitere Nachbardörfer zu versorgen und seine Tausendköpfige Sippe nachkommen zu lassen, hat den Dreh raus. So wie Oury Jalloh, der sich selbst anzündete, um sich Vorteile zu erschleichen, brachte er die, die ihn umsorgten, in Mißkredit und wird dafür auf Händen getragen. Dummerweise vergaß Oury Jalloh zu löschen, nachdem er eine Weile gebrannt hatte. XXXXX hat daraus gelernt. Feuer ist keine Lösung. Schon gar nicht bei gefesselten Händen. Außer, man ist beim ANC und verbrennt seine politischen Gegner. Dann ist das in Ordnung.

Die Macht der Minderheiten

Die Macht der MinderheitenBild: Studenten sind meist jene, die nichts gelernt haben, das Leben nicht kennen und auch sonst mit allem ausgerüstet sind, das sie dazu befähigt, die Zukunft von Staaten und Gesellschaften zu planen.  In China dürfte das, “mit dem begüterten Hause” noch hinzukommen, von ihrem Eltern verwöhnte Luxuskinder, ein willkommenes Fressen für die Demagogie Amerikas und des sogenannten freien Westens. Nach bisher vergeblichen Versuchen, Rußland mittels NGOs zu destabilisieren, ist wieder einmal China an der Reihe, das sich in seinen angrenzenden Meeren Einfluß verschafft und der Dominanz des Pentagon ein Ende zu bereiten droht. In China wohnen ca. 1,4 Milliarden Menschen. In Honkong  ca 7 Millionen. Es protestieren Zehntausende. Das ist ungefähr so, als hätten 100 Berliner den Rücktritt Wowereits gefordert, umgeben von einer Meute ausländischer Medien, die ihren Zuschauern erklären, die Protestierenden drückten den Willen der Berliner aus. Und natürlich, wenn der Honkonger Regierungschef bis Mittwoch nicht zurücktritt, dann ist er böse und undemokratisch und es droht der bekannte, von Amerika initiierte Krawall, auch Farbenrevolution genannt. Der alles besser macht.

Dabei würde das doch jeder Volldemokrat tun, unverzüglich zurücktreten, wenn die Minderheitenmeute das fordert. Ist doch so. Oder nicht?

Ist Heiko Maas ein Ritalin – Kind?

Ist Heiko Maas ein Ritalin – Kind?

Heiko Maas

Bild1: Keine Ahnung, sagt der Blogwart. Aber wenn man ihn bei Google in den News sucht, liest der Blogwart ihn unaufhörlich mahnen, fordern und warnen. Zum Beispiel, nicht in Aktionismus zu verfallen, wo es um Terror geht. Kopfabschneiden ist nämlich nicht so dramatisch, wie manipulierte Sucheinträge bei Google. Oder Knabenbilder. Das muß auch keinen verwundern. Flüchtlingsströme nach Deutschland sind politisch gewollt, während Knabenbilder das Potential haben, unliebsame Parteigenossen aus dem Verkehr zu ziehen. Aber, fragt der Blogwart, was ist mit Mädchenbildern? Liegt hier nicht wieder eine unzulässige Diskriminierung vor?

Nacktes Knäblein

Bild 2: Diese verantwortungslose Mutter präsentiert ihren minderjährigen Sohn nackt und geeignet, in Liebhabern von Knabenbildern in unverfänglichen Posen  jeglicher Art, unsittliche Gefühle hervorzurufen. Herr Bundesjustizminister, handeln Sie! Entziehen Sie ihr das Sorgerecht.

Eine Brigade Leopard 2 sollte mindestens sein

Kurden maulen herumBild: Die geschenkten Waffen an die Kurden genügen nicht deren Ansprüchen. Es fehlen moderne Fregatten, Bombenflugzeuge, Panzer- und Schützenpanzerwagen, selbstfahrende Artillerie und Mehrfachraketenwerfer. Stattdessen gibt es nur Infanteriewaffen und Panzerabwehrlenkraketen! Und wenn demnächst die Kurden von der IS überrannt werden, dann liegt es daran, daß Deutschland ihnen keine modernen Waffen geschenkt hat. Ursula von der Leyen bedauerte inzwischen, daß das von den Kurden geforderte Gerät nicht geliefert werden könne, aber meinte sie, die Bundeswehr müßte ja auch ohne auskommen. Der Blogwart meint: Nur mit Schützenwaffen läßt sich die Türkei nicht besiegen. Das ist wohl wahr.

Ansonsten ist das das typische Orientalengejammere. Das läßt nämlich außen vor, daß man an modernen Waffen auch ausgebildet sein muß, um sie zu beherrschen. Beherrschen. Dazu kommt das Munitionsproblem. Für G3 -Gewehre gibt es auf aller Welt Nachschub, so viel, wie das exportiert wurde, wenn bei den modernen Waffen die Munition versiegt ist, sind sie wertlos.  Die in Händen unerfahrener Kämpfer sowieso wertlos sind.


September 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

  • 1,358,082 hits

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 55 Followern an