Moral ist eine mächtige Waffe

Gefangene EngländerGestern hat der Blogwart in den Kommentaren der Kriegshetzermedien gelesen und der Tenor ist derselbe. Da die Streitkräfte des ukrainischen Putschistenregimes vielfach geschlagen werden, muß der Grund darin liegen, daß Rußland mit regulären Truppen eingegriffen hat. Panzer, Artillerie, Spezialkräfte. Nun soll man ja Idioten nicht Idioten schimpfen, weil Idioten nichts dafür können, daß sie ihren eigenen Grips nicht mehr benutzen, der deshalb verkümmert ist.

Aber. Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob jemand etwas freiwillig tut oder nicht. Ob jemand für eine Idee kämpft oder nur für den Sold. Nein, nein, werden die Idioten jetzt blöcken, wenn ich etwas muß, dann mache ich das voller Enthusiasmus und trällere ein Lied dabei. Kann sein, sagt der Blogwart.

Fakt ist jedenfalls, daß hochmotivierte Kämpfer, die zudem Zeit hatten, das Kämpfen in blutiger Praxis zu lernen, eine Wehrpflichtigenarmee, die inzwischen mit Reservisten aufgefüllt werden muß, mächtig ins Schwitzen bringen kann. Und die Panzer? Hä? Die Artillerie? Die präzisen Angriffe?

Schon mal was von Beute gehört, Ihr Spezialisten? Die ukrainischen Streitkräfte kämpfen zwar oft bis zur letzten Patrone aber wenn sie dann aufgeben oder abhauen, behindert schweres Gerät die Flucht doch sehr. Panzer, Schützenpanzer, Schützenpanzerwagen, Selbstfahrlafetten der Rohr – und Raketenartillerie brauchen Wartung, Kraft- und Schmierstoffe und Munition. Wenn die eigenen Rückwärtigen Dienste aber außer Reichweite sind, weil abgeschnitten, muß die Technik eben zurückgelassen werden.

Aber warum wird die Technik dann nicht gesprengt oder verbrannt? Lieber Augustin! Tja, dumme, dumme Liesel, das wird es sicherlich auch geben, doch der Rest, der weitgehend unversehrt ist, wird repariert und von den Streitkräften Neurußlands eingesetzt. Die für die Unabhängigkeit von der Kiewer Putschistenregierung kämpfen. Mit Erfolg.

Und wer den Worten immer noch nicht folgen mag, sollte sich die Frage stellen, welche regulären Truppen, welchen Staates kämpfen eigentlich als ISIS? Denn, nach der Logik Merkels und der deutschen Kriegshetzermedien, können, bei den Erfolgen der Kämpfer für ein islamisches Kalifat, nur reguläre Streitkräfte dahinterstecken. Keine hochmotivierten Freiwilligen. Die bereit sind, für ihre Sache in den Tod zu gehen.

Bild: Nach einem siegreichen Gefecht gibt es nicht nur Gefangene, sondern auch jede Menge Ausrüstung, Waffen und auch Munition. Die Besonderheit im ukrainischen Bürgerkrieg liegt darin, daß auch die Ukraine mit russischer Technik kämpft. Meist aus Sowjetzeiten. Wenn das Geld nicht mal zum Begleichen der Gasrechnung reicht, bleibt der Kauf westlicher Panzer ein feuchter Traum. Erbeutete Technik sieht also aus wie Technik der regulären Streitkräfte Rußlands. Oder der Ukraine. Wenn auch etwas älter. Finde den Unterschied!

Amerikas neue Geheimwaffe

Amerikas neue GeheimwaffeWie aus Washington vermeldet, werden künftig Staaten nicht einfach mehr per Drohnen bombardiert, um sie willfährig zu machen, vielmehr plant das Pentagon, diese Länder, in denen Amerika illegal Krieg führt, mittels riesenhafter Abbilder seiner Demokraten in Angst und Schrecken zu versetzen und dadurch die Ziele zu demoralisieren. Daß auch eine Merkel – Puppe im Bau sei, wurde zur Beruhigung der deutschen Bevölkerung dementiert.

Demokratie ist Scheisse

Demokratie ist ScheisseSagt Nikolaus Blome vom SPIEGEL. Jedenfalls wird ihm Angst und Bange, wenn er die Wahlergebnisse sieht. Zwar zieht die Partei der V-Männer des Verfassungsschutzes nicht in den Dresdner Landtag ein aber eine sogenannte Alternative für Deutschland. Seither muß Nilolaus Blohme fürchten, daß man ihm den Stuhl beim SPIEGEL vor die Tür setzt oder einen Flüchtling in die Wohnung. Wahlen, sagt der Blogwart, sollten sowieso verboten werden. Jedenfalls Wahlen, deren Ausgang nicht von vornherein feststeht. Und diese Werte verteidigen wir in der Ukraine gegen Putin? Ja. Das tun wir.

Fragen ab 5:12

Man sollte sich das Video in aller Ruhe ansehen und dann seine Schlußfolgerungen ziehen. Zum Eingreifen regulärer russischer Truppen hieß es, würden reguläre russische Einheiten auf Seiten der Sezessionisten kämpfen, dann hieße es “Die Schlacht um Kiew oder Lwow.”

Guck mal wer da isst

Rast in Belgien 1914Bild: Deutsche Soldaten rasten in einer belgischen Ortschaft. Unter ihnen, offenbar arglos zutrauliche Mädchen, die schon bald den Hunnen als Wegzehrung dienen werden, wie die englisch-französische Presse vermelden wird und unsere heutigen Medien nachplappern. Auch dafür haben wir uns nie entschuldigt. Schämt sich der Blogwart.

Ein Europa der Werte

Neues EuropaBeim Bäcker las der Blogwart die BILD – Schlagzeile, daß Putin jetzt nach Europa greift. Seither kommt er vor Angst nicht mehr in den Büro – Schlaf.

Was soll aus uns werden, fragt er, wenn Putin grabscht? Und wie tut er das? Fingert er der lieblichen Europa unterm Gewande herum? Fakt ist jedenfalls, daß er uns unsere Errungenschaften wegnehmen will. Wie damals, diese bolschewistischen Untermenschenhorden, die nicht mal wissen, was Demokratie ist. Also, Leute zu wählen, die die Interessen des eigenen Landes gewohnheitsmäßig verraten und die ihre Wähler durch Zuwanderer austauschen wollen, wegen Hitler, dem Holocaust und der niedrigeren Intelligenz. Weswegen der deutsche Wähler sie immer wieder wählt.

Was sollen wir tun, ohne gewohnheitsmäßige Landes- und Volksverräter an der Regierung? Was wird aus uns, ohne ein steuerfinanziertes Mediensystem, daß den Leser, Zuseher – und Hörer permanent zum Besten hält? Wie werden unsere Kinder aufwachsen, ohne Dauerbeschuss durch  Frauen-, Homo – und Lesbenpropaganda?

Und damit das nicht geschieht, haben sich alle friedliebenden Kräfte Europas und der Ukraine zusammengeschlossen, um diesem Scheusal, Putin, vereint entgegenzutreten.

Übrigens. Wegen der anhaltenden militärischen Erfolge der freiheitlich – demokratischen ukrainischen Putschistenregierung, wurde von den Ukrainern bereits gefordert, Kampfeinheiten aus Generälen und Obersten zu bilden, was der Blogwart für eine Superidee hält. Ergänzen möchte er die dadurch, daß auch PKK – Kompanien aus den berufsmäßigen Lügenlümmeln der europäischen Medien formiert werden sollten, die dann den Freiheitsbataillonen, wie “Asow” zugeordnet, frontnah spüren sollen, wo der Putin den Fluchtkorridor offen gelassen hat.

Die andere Seite

Unbenannt

Für Informationen über den Bürgerkrieg in der Ukraine empfiehlt der Blogwart diese Seite. Die ist mindestens so objektiv wie das deutsche Demokratiefernsehen. Mindestens.


September 2014
M D M D F S S
« Aug    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

  • 1,331,193 hits

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 54 Followern an