Archiv für 20. Juni 2009

Schutz der Ehe und Familie

Wer schon immer wissen wollte, warum gewisse Subjekte homosexuelles oder lesbisches Leben propagieren, bei gleichzeitiger Forderung, unsere Bevölkerung mit kulturfremden Menschen aufzustocken, deren einziges Ziel ist, umsonst von den Arbeitern, Bauern, Angestellten und Selbstständigen unterhalten zu werden, hier die Antwort, es ist ein einziger Antifaschismus. Seit der legendären Sendung, Volksgericht bei J. B. Kerner, unter der Mitwirkung von Margarete Schreinemakers und einer anderen unbedeutenden Beisitzerin, gegen Eva Herman, wissen wir, nicht nur die Benutzung der Autobahn ist eine religiöse Kulthandlung, um Hitler zu huldigen, nein, auch das Zusammenleben von Mann und Frau, das Zeugen von Kindern in dieser Ehe und die Aufzucht derselben, ist derart nazistisch, dass wir uns sofort an schwulen Pinguinen und Eichhörnchen ein Beispiel nehmen sollten, um der Welt zu zeigen, wir haben uns geändert. DER HANNOVERSCHE KURIER vom 30. August 1936 druckt das Gesetz ab, zum Schutze der Einrichtung, die die Keimzelle des Kommunismus ist, weswegen sie von den LINKEN auch heftigst bekämpft wird. Die Keimzelle.

Gesetz1 Weiterlesen ‚Schutz der Ehe und Familie‘

Spass und Unsinn

Die linke Theorie wird zur materiellen Gewalt, wenn sie die Massen ergreift. Jetzt hat sie die Massen ergriffen und sie bekämpfen das kapitalistische Schweinesystem, das ihnen den Lebensunterhalt ermöglicht, in dem sie Berlin in eine Umweltwüste verwandeln, durch das Abfackeln von Autos. Aber Autos abbrennen, das ist für die Umweltpartei, die Bündnisgrünen, nicht verurteilenswert, solange nicht zu viele Schadstoffe in die Luft entweichen. Nur übertreiben sollten es die kleinen Revolutionäre nicht. Sonst müssen sich nämlich die Gewalttheoretiker von ihren Zauberlehrlingen distanzieren, die Spassbremsen.

Franziska Eichstedt- Bohlig(GRÜNE): „Das ist ganz einfach, im Laufe dieser Woche haben diese wirklich sinnlosen Anschläge auf Autos so dramatisch zugenommen, dass das inhaltliche Anliegen so einer Initiative überhaupt nicht mehr durchdringen kann, sondern im gewissen Sinn sogar Schaden daran nimmt.“  Ähm, welches inhaltliche Anliegen? Eigentum zu zerstören und gesellschaftliche Regeln zu brechen? Wie kann ein Anliegen, möglichst viel zu zerstören oder zu mißachten, durch Zerstörung und Missachtung Schaden nehmen?

Hassprediger


Blog Stats

  • 2.268.059 hits

Archiv