Archiv für 28. Juni 2009

Liebe ist nicht leicht

ASDS

Die arabische Welt sucht den Superstar. Suchte. Und zwar auf den Gebieten der Wissenschaft. Jeder sucht das, was er gerade nicht hat. Während Deutschland die dümmsten Tussen sucht, bei Castings, weil es zu wenige davon gibt, sucht die arabische Welt, die sich , wie Aljazeera berichtet, den Kaffee und viele Durchbrüche in Mathematik, Mechanik und Wissenschaften zuschreibt, vor vielen hundert Jahren, aber das war es dann auch schon, Techniker und Wissenschaftler, die selbst den gesellschaftlichen Fortschritt befördern, statt dafür auf Ausländer zurückgreifen zu müssen. Klar, wenn alles im Koran steht, was war, ist und sein wird, wozu noch selbst seinen Arsch vom Teppich lüpfen und sich um die Zukunft Gedanken machen?  81 % der Arbeitslosen in den Arabischen Emiraten sind junge Leute, die anscheinend genau wie die Masse unserer Türken nichts lernen und auch nichts können. In Ägypten sind es 80 %, weshalb es auch die Pharaonenschätze wieder einsammeln muss, weil es sonst nichts hat, keine Innovationen, die sich verkaufen liessen, wer soll die denn auch entwickeln, und überhaupt sieht es mau aus, mit den Erfindern in der arabischen Welt und kein „Welt der Wunder-Team“, das uns erklärt, den arabischen Warpantrieb hätte der Vatikan gestohlen. Aus 15 Teilnehmerstaaten meldeten sich 5600 Bewerber, die alle etwas feilboten, um die Menschheit glücklicher zu machen, so wie bei Jugend forscht, nur besser. Aber immerhin ein Anfang. Nur wurde die Sendung wieder abgesetzt. Schade.

Blut und Eisen

Über den Zusammenhang von Gesellschaftsentwicklung und Kriegsführung.

Die Abspielliste

Anhimmeln einer Diktatur

Während die DEUTSCHE VOLKSZEITUNG, das Organ der Kommunisten, am 22.11.1936 scharf das Hitlerregime geisselt und von Ausbeutung, Verhaftung, Folter und Tod berichtet, preist sie das sowjetische diktatorische Regime, dessen Opfer es anscheinend irgendwie verdient haben. Und an dieser Art zwiespältiger Wahrnehmung hat sich bis heute nichts geändert. Kein Wort über die bis dahin ermordeten Millionen, im Gegenteil. Die sowjetische Verfassung ist das Beispiel für Demokratie überhaupt.

Sowjetverfassung1 Weiterlesen ‚Anhimmeln einer Diktatur‘

Frühstückslektüre

Todesanzeigen vom 26.Oktober 1936. Interessant, weil sie auch die Zeit beschreiben, in der die Menschen lebten. Die Eine stirbt nach der Geburt ihres Kindes, beim Anderen liest man von der Angst, unvorbereitet abzutreten und den Eltern des 16jährigen ist es wichtig zu schreiben, dass der Sohn wenigstens Hitlerjunge war, wenn er auch sonst noch nichts im Leben erreichen konnte.

Todesanzeigen1 Weiterlesen ‚Frühstückslektüre‘


Blog Stats

  • 2.268.059 hits

Archiv