Archiv für 4. Juli 2009

1612: Chronicles of the Dark Times

Das polnische Königreich hat einen Gegenzaren aufgestellt und fällt in Russland ein.

Der ganze Film

Beide warn nie in der Partei

1990 hatte die Erste Allgemeine Verunsicherung das erfasst, was die gewendete Sozialistische Einheitspartei Deutschlands heute erfolgreich predigt, „wir haben den Marx nur nicht richtig verstanden, Genossen! Drum vorwärts immer, rückwärts nimmer!“

Reichtum macht gewalttätig

Messerscharf folgert der Berliner Tagesspiegel, wo Millionäre wohnen, dort wohnt auch das Verbrechen. An der Goldküste der Schweiz haust ihr hässliche Gesicht, dasselbe, das wir schon daher kennen, dass es unserem Finanzminister frech das asylierte Einkommen deutscher Staatsbürger vorenthält, auf dass der deutsche Staat doch einen Anspruch hat, sagt er. Zeit, die Rothäute in der Schweiz in ihre Schranken zu weisen und zu begreifen, wenn DIE LINKE den Kampf gegen die Reichen aufnimmt, dann geht es ihr nicht um Diebstahl und persönliche Bereicherung, sondern um die Bekämpfung der Jugendkriminalität. Für die kann natürlicherweise das Kind oder der Jugendliche nichts, denn wer aufwächst, zwischen Reichen und Alten, wie soll der nicht von Frust geplagt, zum Amokprügler werden?

Ja, selbst komatretende Griechen und Türken in Münchner U-Bahnen erhalten so im Nachhinein durch die Bluttat der Hintergrundschweizer noch nachträglich eine Rehabilitation obwohl sie es doch gar nicht nötig hatten. Sich rehabilitieren zu lassen. Hier sprechen sich Schweizer für Arbeitslager und Ohrenmarken für die mißverstandenen Jugendlichen aus, deren Bluttat doch nur ein Schrei um Aufmerksamkeit, Liebe, Zuwendung und etwas Zärtlichkeit ist.

Furchtbare Spiesser


Blog Stats

  • 2.142.820 hits

Archiv