Amtssprache setzt sich durch

Obwohl die Einführung der Amtssprache Türkisch in Deutschland leider noch auf gewisse Vorbehalte stösst, gibt es immer wieder unverzagte Vorreiterinnen und Vorreiter, die bereit sind Zeichen zu setzen und uns zu mahnen, dass gutes Deutsch nur sprechen kann, wer Türkisch beherrscht. Viele deutsche Eltern ignorieren diese einfache Regel schlicht und beharren weiter auf den überholten Traditionen, die Kinder in Deutsch aufzuziehen, was in Kindergarten und Schule oft schlimme Konsequenzen hat, können sich die Sprösslinge doch oft nicht mit ihren Altersgenossen verständigen und machen bei der einfachen türkischen Aufforderung, das Taschengeld, die Jacke oder die Schuhe zu spenden ein verdutztes Gesicht, wenn nicht gar ein ängstliches.

So ist es gar nicht hoch genug zu loben, dass eine Frau in Richterrobe, während der Verhandlung gegen einen jungen Mann, das rassistische Begehren der Verteidigung abschmetterte, dessen auf Türkisch niedergeschriebene Wehklagen über den versehentlichen Tod seiner geliebten Frau und Gefährtin ins Deutsche übersetzen zu lassen. Schliesslich habe ja jeder genug Zeit gehabt, sich an die veränderte Situation anzupassen und Türkisch zu lernen, seit dem denkwürdigen Tag in Köln, als der grosse und weise Führer der Türkei, Erdogan, uns zurief, dass Assimilation schlimmer als der Tod sei. Also die eigene Assimilation. Die der Anderen weniger.

Kann man nur hoffen, dass das Beispiel weiter Schule macht.

Lern Türkisch – Du Arsch!


Blog Stats

  • 2.155.537 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: