Sozialer Wohnungsbau in Essen

Krupp baut wieder Wohnungen in Essen

NATIONAL ZEITUNG, Essen, 13. Januar 1937

Krupp Wohnungsbau1

Krupp Wohnungsbau2Krupp Wohnungsbau3

8 Responses to “Sozialer Wohnungsbau in Essen”


  1. 1 Wilhelm Entenmann 31. Juli 2009 um 15:41

    Das ist jetzt aber dumm, denn ich kann die „Nazischriftzeichen“ nicht lesen.

  2. 2 Karl Eduard 31. Juli 2009 um 16:33

    Das haben die damals mit Absicht gemacht, um ihre Nazitechnologie zu schützen. 🙂

  3. 3 Prosemit 31. Juli 2009 um 16:51

    Eigentlich schade, wenn man Fraktur nicht lesen kann, dann bleibt das gesamte deutschsprachige Schrifttum vor 1900 verschlossen.

  4. 4 Wilhelm Entenmann 31. Juli 2009 um 16:52

    um ihre Nazitechnologie zu schützen.

    Meinst Du vielleicht diese hier(?), womit jetzt vielleicht auch das Geheimnis um die grünen Frauchen und Männchen gelüftet sein könnte.

  5. 5 Karl Eduard 31. Juli 2009 um 17:13

    Hm, keine Ahnung, als ich Nazischriftzeichen lesen lernte, war das mehr aus einem Abenteuerbuch über Afrika. Weniger aus Geheimen Kommandosachen. Ist aber durchaus möglich, dass diese es sind.

  6. 6 Lodmund der Alte 31. Juli 2009 um 22:48

    Die Nazischriftzeichen habe ich mir mit neun Jahren anhand eines Abenteuer-Schundromanes selbst beigebracht, bei Omma und Oppa zu Besuch.

  7. 7 Schrati 1. August 2009 um 18:13

    wer schon so einfach lospoltert, sollte sich zunächst besser informieren. Die Schrift ist keine „Nazischrift“, sondern eine der verschiedenen Erscheinungsformen der Druckschrift „Fraktur“, die ab dem 16. Jahrhundert bis ins frühe 20. Jahrhundert die meistverbreitete Druckschrift im deutschsprachigen Raum war, und eng verbunden ist mit Kaiser Maximillian I. Standardmäßig wurden Gebetbücher und deutschsprachige Bibeln in dieser Schriftart gedruckt. Wer beispielsweise in den 50er-Jahren Reise- bzw. Forschungsberichte (z.B. Sven Hedin) oder Brehms Tierleben las, musste halt etwas Geduld aufbringen. Ein Hörbuch zu „lesen“ ist natürlich einfacher.

  8. 8 Karl Eduard 2. August 2009 um 02:26

    Nein? Das ist keine Nazi-Schrift? Da hab ich von unseren Poltikern aber Anderes gelesen.


Comments are currently closed.



Blog Stats

  • 2.163.155 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: