Archiv für 9. Januar 2010

Wir Dummbatzen

Wenn es draußen stürmt und schneit, ist es natürlich Wetter! Brennt dagegen die Sonne unbarmherzig, dann ist es Klima und ein Indiz der langfristigen menschengemachten Erderwärmung. Logisch. Klima wird nämlich in langfristigen Zeiträumen gemessen, so ab der Geburt Al Gores und Angela Merkels und wenn es hochkommt, noch bis zur kleinen Eiszeit mit den „Jägern im Schnee“. Weswegen das Bild auf den Scheiterhaufen gehört!

Also verzagt nicht, meine Brüder und Schwestern, die ihr ins Grübeln geratet, ob dieses Winters, tausende Klimatheologen stehen Tag und Nacht in den Aufnahmeräumen der Rundfunksendern bereit, falls der Schnee einmal zu heftig fällt und das Eis zu eisig ist, um uns Zweifler auf den Pfad der Schellnhuber zurückzuführen und sanft zuzugeben, freilich, auch Sonnenflecken und Vulkanausbrüche haben etwas mit Klima zu tun aber letztendlich sind wir Sünder Schuld.  Unsere unmäßige Atmung, unsere ausschweifende Existenz, belasten die Gottheit Erde und zwingen colorierte, aber stinkend faule und korrupte People, vor ihren Hütten zu sitzen, sich gegenseitig totzuschlagen, sich in deutschen Polizeizellen anzuzünden und von unseren Steuern zu leben.

All das haben wir verbrochen, liebe Brüder und Schwestern im menschengemachten Klimawandelglauben, und wenn es auch nicht so haarig kam, mit dem schlimmsten Schneesturm, seit sich deutsche Politiker zurückbesinnen können, also bis zur letzten Wahlparty, die Voraussagen der Metereologen werden eintreffen, weil sie immer eintreffen,  wie die der Klimawandelprediger auch. Wir müssen nur ganz fest daran glauben. Ist es nicht so?

Lebt noch jemand da draußen?


Blog Stats

  • 2.277.727 hits

Archiv