Schlimm, schlimm

würdige pakistanische Taliban haben nun schweren Herzens auf das Schweizer Minarettverbot reagiert und eine Volksabstimmung eingebracht, in der darüber entschieden werden soll, darf die wachsende christliche Schweizer Gemeinde, die seit Jahren nach Pakistan strömt, um dort vom pakistanischen Sozialgeld zu leben, weiterhin Kirchtürme, inklusive Glocken, errichten oder eher doch nicht.

Pakistan, bekannt für seinen weltoffenen, moderaten Islam, war in der Vergangenheit sehr rücksichtsvoll mit christlicher Missionierung und Hasspredigern von den Kanzeln umgegangen, nun scheint die Geduld aber endgültig erschöpft. Der Papst, der sich für das Oberhaupt der katholischen Gläubigen hält, geisselte diese Initiative als schwere Menschenrechtsverletzung und warnte, er könne für Christen, die sich nun aus eigenem Antrieb aufmachen würden, um gegen diese Diskriminierung des Christentums in Pakistan mittels Sprengstoffgürteleinsatz zu demonstrieren oder Frauen, Kinder und Greise auf Märkten, in Bahnhöfen oder Hotels umzubringen, nicht die Hand ins Feuer legen. Das müsse schon jeder selbst tun.

Eine erschreckende Entwicklung, die das friedliche Zusammenleben der Muslime mit Christen, wenn sie diese nicht gerade enthaupten, mit Maschinengewehren erschiessen oder sonstwie totschlagen in begreiflicher Nachfreitagsgebetserregung,, sehr beeinträchtigen wird.

Sind nicht entzückt

5 Antworten to “Schlimm, schlimm”


  1. 1 Prosemit 11. Januar 2010 um 07:34

    Nicht ohne Grund heisst die Hauptstadt Pakistans Islamabad. Sie ist wie das Land selber das leuchtende Vorbild für ein Staatswesen, in dem der Islam herrscht. So wie vom Propheten befohlen. Geradezu ein Muster für die Behauptung, dass Islam Frieden heisst und dass die Gemeinschaft der Ummah eine Gemeinschaft von sich liebenden Brüdern unter dem Schutze Allahs ist. Erstaunlich nur, dass im Westen so wenige bereit sind, die grossartigen Vorbilder als das zur Kenntnis zu nehmen, was sie sind : Ergebnis des Sieges des Mohammedanismus über die Ungläubigen.

  2. 2 Rucki 11. Januar 2010 um 08:06

    Hier hilft nur noch ein „interreligiöser Dialog“ mit Margot.

    Margot, nicht die Honecker, sondern die Käßmann, weiß was was morderate Taliban wünschen, dann klappts auch mit morderate Pakistanisten.

    Ja und bitte keine Bundeswehr, Margot braucht keine Beschützer, schließlich wurde sie nach ihrer Scheidung auch nicht Ehrengemordet von ihrem Ex.

    Warum ist Margot eigentlich geschieden? Hat das nicht geklappt mit dem interehelichen Dialog? War der Ex vielleicht nicht moderat genug?

  3. 3 wolaufensie 11. Januar 2010 um 10:46

    Vielleicht sollte man zur Verstärkung des interreligiösen Dialoges
    einfach mal das Sturmgeschütz der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) in Millionenauflage nach Paki- und/oder Afghanistan exportieren, damit die dortigen hottentotten frommen Schäfchen, neben unseren KässmännInnen, auch mal einen Eindruck von der gelebten solidarischen Glaubenstiefe und Frömmigkeit unserer AckermännInnen und JepsInnen bekommen. 🙄

  4. 4 wolaufensie 13. Januar 2010 um 03:01

    Oops – fuuuK..!
    Tja, man mag es mir nachsehen.
    Hatte unabsichtlich das christliche
    Gegenstück einer Art Talibanausbildung
    in der Schule migemacht (müssen).
    Deshalb manchmal eine kleine Renitenz
    gegenüber kirchlichen Inhalten.
    Da hab ich doch glatt dendiedas AckermännIn
    zu einem evangelischen Pastor konvertiert.
    …hab gestern erst erfahren, dass er ein Kathole
    ist, und es jetzt auch mit eigenen Augen gesehen.
    Aber Hauptsache, er ist kein Model.
    Weihbischof geht notfalls auch,
    um vielleicht bei Brigitte vorne drauf zu kommen.

  5. 5 kinderkaffee 16. Januar 2010 um 00:50

    „Scheiß Schweizer! Zuerst Steueroase – nun Nazi-Paradies!“ – Ein ironischer Artikel zu diesem Thema – http://freidemzen.wordpress.com/2009/11/29/scheis-schweizer-zuerst-steueroase-%E2%80%93-nun-nazi-paradies/

    Gruß Kaffee


Comments are currently closed.



Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.283.162 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: