Alex von der Schutzengelbrigade

Alex, der von sich selbst im Kommentarbereich der LVZ schreibt, er sei im Rettungsdienst tätig,  hat viel viel Empathie, wenn es darum geht, Gewalt zu rechtfertigen, die gegen Polizeibeamte ausgeübt wird:

vorweg ich bin im rettungsdienst tätig. die gewalt gegen polizisten ist sehr traurig und in meinen augen ein skandal und ein ergebnis der handlungsbeschränkungen von polizisten weil sie sich für jeden scheiß rechtfertigen müssen und der täter weiß ihm kann nicht viel passieren. aber in unserer gesellschaft ist dern polizist das feindbild weil es das kaputte system vertritt. somit ist die gewalt wie gesagt sehr traurig aber vieleicht mit viel verständniss nachzuvollziehen.

wo ich nicht mit klar komme ist warum sich mitlerweile die gewalt auch gegen rettungsdienst und feuerwehr richtet. wir sind doch die guten. wir wollen nur helfen und werden so zu opfern. das kann ich beim besten willen nich nachvollziehen. vieleicht kann mir einer der täter das erklären????

Ja, Alex, das Selbstbild, also, das Bild, das Du von dir hast, als strahlender Retter, muß nicht übereinstimmen mit dem, das andere von Dir haben. Wer hat sich noch nie geärgert, wenn der repressive Staat einfach so die Strasse beansprucht, mit „Tatü, Tata, der Notarzt ist jetzt da“ oder die Feuerwehr, die doch nur mit Martinshorn und Blaulicht zum Pizzaessen  rast, oder sich einfach Zutritt zu den heiligen vier Wänden verschafft, wo gerade die Züchtigung der Frau im Gange war oder des Kindes oder weil aus den Fenstern die Flammen züngeln?

Ein ungeheurer Eingriff in die Privatsphäre und oft genug geeignet, eine Bestrafung unwirksam zu machen, wenn die oder der Bestrafte in letzter Minute reanimiert wird. Dann ist das doch ärgerlich! Oder nicht? Daß die ganze Anstrengung, bereichernde Sitten und Gebräuche in Deutschland zu Geltung zu bringen, für die Katz war, dann ist das störend und unerwünscht. Und dann noch mit Sirene und Sondersignal, als Herrschaftsanspruch quasi, wo doch andere die Chefs sind in den Strassen! Eine Provokation sondergleichen.

Die fleißigen Barrikadenbauer nicht zu vergessen, die Dank des repressiven Sozialstaates sich mit revolutionären Umtrieben den ganzen Tag beschäftigen können, meinst Du, Alex, die sind nicht sauer, wenn die Früchte ihrer revolutionären Tätigkeit unterm Strahl des C-Rohres mitten im Aufblühen verkümmern? Ja, da hast Du noch gar nicht daran gedacht, daß die GUTEN Dich nicht als gut wahrnehmen  oder? Solltest Du mal drüber nachdenken und ob der Polizeibeamte nicht dasselbe von Dir denkt, daß es verständlich ist, wenn dein Einsatzwagen blockiert wird oder jemand Dir in die Fresse haut. Erkenntnis kann oft so einfach sein.

Unser Verständnisfernsehen

4 Antworten to “Alex von der Schutzengelbrigade”


  1. 1 Geier 22. Januar 2010 um 08:30

    Lieber Alex, wer das Vorhandensein solch (zugegeben bürgerlicher) Einrichtungen zur Strukturierung des Satzbildes wie der Shift-Taste und des Kommas so vehement ignoriert wie Du, ist ein Typo-Terrorist, und gegen solche muß uns letztendlich jedes Mittel recht sein.

  2. 2 go1331 22. Januar 2010 um 16:05

    hallo geier,

    wer allerdings wie sie an kleinbürgerlichem drücken der shift-taste festhält, weil ihn sonst der inhalt eines textes nicht mehr grammatikalisch verständlich wird, sollten besser gar keine mittel recht sein, weil er eh über keine verfügt.

  3. 3 ostseestadion 22. Januar 2010 um 21:59

    >>vieleicht kann mir einer der täter das erklären????<<
    vieleicht, vieleicht auch nicht , lieber alex.

    wo ich nicht mit klar komme ist warum ohne komma schreibst du als im rettungsdienst tätiger so ein schlechtes deutsch und warum asen einige mit die kommas und setzen nicht manchmal ein punkt und und
    was soll das alles noch werden mit dem rettungsdienst in deutschland

  4. 4 Karl Eduard 23. Januar 2010 um 02:38

    Singt doch schon die Internationale. Daß uns kein höhres Wesen rettet.


Comments are currently closed.



Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.283.162 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: