Reiche müssen enteignet werden

So die Organe der sozialistischen Parteien, die sich da ganz in Übereinstimmung mit der kritischen Intelligenz befinden.  Sozialismus in der Form, den Nichtarbeitenden zu geben, weil das der beste Teil des deutschen Volkes ist, während man denen nimmt, die aus alter schlechter Gewohnheit an den Kampfplatz für den Frieden eilen, auf den Acker, die Schiffe oder in den Schacht, sei allerdings wenig sinnreich, vielmehr solle eine Reichensteuer erhoben werden, die da beginnen soll, wo der vermögendste GRÜNE den Spitzenverdienst festlegt, also nicht bei den GRÜNEN selbst.

Die Deutschen in ihrer Gesamtheit könnten nicht immer nur fordern, Unintegrierbaren mehr Geld zu geben, ganze Staaten auszuhalten, wie das Kosovo oder die befreundeten Mitglieder der Europäischen Sozialistischen Sowjetrepubliken, Fernsehanstalten, die die Lehren der Partei in die Haushalte transportieren, einer Staatsratsvorsitzende, die von Saudi-Arabien lernt, was Freiheit wirklich bedeutet und Modernität oder jedem auf der Welt, der die Hand hebt und „hier“ ruft, sie müssten auch etwas dafür tun!

Die Irrlehre, die bis Marx galt, jeder wäre für die Erhaltung seiner Existenz durch eigenes Bemühen oder gar Arbeit selbst verantwortlich, müsse endlich fallengelassen werden. Geld ist da, wo es zu holen ist, so eine Angehörige der kritischen Intelligenz, wenn Reiche glauben, sie könnten ihren Reichtum vor uns in Sicherheit bringen, dann werden sie und ihre Kinder sehen, daß sie nicht mit den GRÜNEN gerechnet haben.

Reiche werden an der Republikflucht gehindert

Diesen Volksverrätern wird der faire Prozess gemacht werden.  Die PARTEIEN DER NATIONALEN FRONT der deutschen demokratischen Republik sorgen für unser aller Wohl, noch mehr aber für das Wohl der Türkei, des Libanon, Marokkos, Algeriens, Afrikas und der sozialistischen europäischen Bruderstaaten, das ist ein unerschütterlicher Grundsatz des Proletarischen Internationalismus.

3 Responses to “Reiche müssen enteignet werden”


  1. 1 Prosemit 31. Mai 2010 um 07:52

    Die Kapitalfluchtsteuer wird auch noch kommen. Sie wird wahrscheinlich nicht als Reichsfluchtsteuer betitelt werden. Eher als Sonderabgabe zur Planungssicherheit im Kindergarten oder Ähnliches. Davon ausgenommen werden wahrscheinlich nur Parlamentarier 😉

  2. 2 stalker 31. Mai 2010 um 19:51

    neben dem Mindesteinkommen muss schleunigst noch das Maximumeinkommen festgelegt werden. Alles darüber (also über 7.51€) wird weggesteuert zugunsten der friedliebenden Massen aus Südland. Außerdem rege ich eine neue Netzkontrollsteuer an. Mit den Einnahmen dieser gerechten Besteuerung wird unter anderem dieser Blog besser kontrolliert und ggfl abgeschaltet.

  3. 3 Robin Renitent 1. Juni 2010 um 13:45

    Ich glaube auch, daß sowas kommt.

    Es ist geradezu Pflicht vorbeugende Massnahmen zu ergreifen. (Mache ich, z.B., schon seit mehr als 20 Jahren….)


Comments are currently closed.



Mai 2010
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

  • 2.275.632 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: