Cool

Daß Deutschland immer dümmer wird, kann man auch daran erkennen, daß ausgewachsene Menschen auf sichtlich zu kleinen, nämlich Kinderfahrrädern, fahren, wobei ihr Hintern einen Meter über dem Sattel schwebt und die Arme deshalb kaum den Lenker erreichen.. Das ist weder gut für den eigenen Körper, noch kommt man solcherart effektiv voran und die Gefahr, auf den nächsten Fußgänger zu fallen, die lauert da auch, denn natürlich fährt man damit nicht auf dem Fahrdamm.  Aber es muß irgendwie cool sein. Früher war es cool, wenn das Kinderfahrrad von einem richtigen Herrenrad abgelöst wurde, mindestens von einem 26er. Der Besitzer war damit schneller und brauchte nicht ganz so viel Pedalumrundungen zu vollführen. Heute ist solch Wissen leider verlorengegangen und der Blogwart trauert an dieser Stelle, denn er hat keine Ahnung, was, um Gottes willen, Mechanik in der Schule abgelöst hat.

9 Responses to “Cool”


  1. 1 Blond 3. September 2010 um 11:07

    Anstelle der
    Mechaniklehrstunden
    wird jetzt der
    politisch korrekte
    Hirnwurm
    gefüttert,
    damit sich allenfalls
    Hirnwindelbeklatscher,
    aber
    keine Sarrazins
    mehr entwickeln können.

  2. 2 Prosemit 3. September 2010 um 11:40

    Dem Kinderfahrrad entspricht die Verkindlichung der Sprache. Sie ist in allen Bereichen zu bemerken – aber viele bemerken es nicht.

    Von Musel für Mohammedaner über Klinsi für Klinsmann bis zu hin zu Quali für Qualifikation (heute in Bild). Die Infantilisierung der Sprache, und die unbewußte Reduzierung des aktiven Wortschatzes bis hin zu den Warnhinweisen, dass man die Zahnbürste nicht verschlucken darf. Für mich Symptome einer Regression.

  3. 3 Prosemit 3. September 2010 um 14:30

    Ein nettes Beispiel noch. Wahlweise zum Thema Infantilismus bis Verblödung.

    Ich bat einen Hiwi, einige Bücher in einer Datenbank zu katalogisieren. Nachher raufte ich mir die Haare. Was war passiert?

    In dem Eingabefeld Author schrieb er ganz fleissig…

    „Von Goethe“, „Von Schiller“, „Von Meier“, „Von Müller“, „Von Schulze“, „Von Schmitz“….

  4. 4 Karl Eduard 3. September 2010 um 14:49

    Ne. Ist ein Witz. Oder?

  5. 5 Prosemit 3. September 2010 um 14:58

    Nein, kein Witz. Ich habe wahrscheinlich sprachlich ungenügend zur Einführung gesagt :

    „Und in dieses Feld schreiben Sie, von wem das Buch ist.“

  6. 6 Karl Eduard 3. September 2010 um 15:07

    Naja dann …. So was kann ja mal passieren. 🙂

  7. 7 Blond 3. September 2010 um 18:03

    Jau.

    auch „cool“
    (hab mich verschluckt vor Lachen – bei K.E.s Antwort!)
    🙂

  8. 8 pippin 3. September 2010 um 20:22

    Meinst Du vielleicht das Birdy von Riese und Müller?
    http://www.r-m.de/
    So lächerlich es auch wirken mag, es ist durchaus ein vollwertiges Fahrrad. Mit wenigen Handgriffen lässt es sich zusammenklappen, und aufgrund seiner geringen Abmessungen geht es als Reisegepäck bei der Bahn durch. Kaufen würde ich es persönlich allerdings nicht, denn der Preis ist jenseits von gut und böse.

  9. 9 Karl Eduard 4. September 2010 um 02:26

    Nein, ich meine ein Kinderfahrrad.


Comments are currently closed.



September 2010
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

  • 2.271.035 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: