Archiv für 5. September 2010

Arm aber glücklich

Was fürn Scheiss

habe ich früher gedacht.

Überlegung

Vorhin habe ich mir eine Reißzwecke eingetreten, was sehr schmerzhaft war. Nun überlege ich mir, soll ich ihr Integrationsangebote machen oder sie besser aus der Fußsohle entfernen? Gut, sie bereitet mir Schmerzen, aber da wären auch all die positiven Dinge, die damit verbunden sind, eine Reißzwecke im Fuß zu haben. Ich weiß, wo sie ist, könnte also jederzeit damit etwas festpinnen. Zur Sicherheit trete ich jetzt nicht mehr mit der Fußsohle auf, sondern laufe auf den Zehenspitzen, da ist der Schmerz erträglich. Und wie Frau Bundeskanzlerin sagt, ist es ja kein Tabu mehr, über das Für und das Wider einer Reißzwecke im Fuß zu diskutieren. Nur muß es rücksichtsvoll geschehen.

Karsai auch immer blöder

In Afghanistan ist am Samstag der Höchste Friedensrat offiziell gebildet worden. Seine Aufgabe besteht darin, Verhandlungen mit der bewaffneten Opposition zu führen. Das teilte der Pressedienst des afghanischen Präsidenten mit. Hier sei daran erinnert, daß der vorletzte afghanische Präsident von den moderaten Taliban am Halse aufgehängt wurde, obwohl die UNO versprochen hatte, ihn zu schützen. Karsai sollte schon mal den Hubschrauber ordern.

Sitzt in seinem Bonker

Die Schweine!

Naturkatastrophen suchen zumeist arme Länder heim. Wenn jetzt nicht Lichterketten und Konzerte gegen Naturkatastrophen fällig sind, die gezielt ärmere Länder aufsuchen, wann dann? Und, sind wir reicheren Staaten schuld an Naturkatastrophen? Keine Frage, denn wären wir arm, dann hätten es Naturkatastrophen viel schwerer, sich zwischen all den armen Ländern ein gefälliges herauszusuchen. Da sitzt es dann da das Erdbeben und grübelt: „Pakistan oder Deutschland? Nordamerika oder Somalia?“ Und dann kann es sich nicht entscheiden. Wie dieser Esel, der sich zwischen den gleich großen Heuhaufen zu Tode hungert. Die Verdummungsoffensive der islamophilen Bundesregierung ist also ein aktives Verhüten von Naturkatastrophen und sollte keinesfalls durch so einen Scheiß wie, seine Meinung frei zu äussern, behindert werden. Millionen Tote, die nicht werden sterben müssen, danken es uns.

Trommeln, bis das Essen kommt

Die Mumie kehrt zurück

Neues aus Hollywood. Eine weitere Folge aus der bekannten Reihe: „Die Mumie“ wird derzeit auf Kuba gedreht. Die Story ist wie immer orginell und actionlastig. Durch den Fehler eines Archäologenteams, das auf Kuba nach den Errungenschaften des Sozialismus gräbt und dabei  auf Autos  der Batistazeit,  Ruinen Havannas und die Versprechen der Kommunisten auf ein besseres Leben stößt, behindert von ängstlichen Einheimischen, wird die schreckliche Mumie des einstigen Revolutionär und Diktators Fidel Castro wiederbelebt, der daraufhin beginnt, das kubanische Volk und die Welt mit seinen berüchtigten Reden zu foltern. Schon bald schwärmen seine Agenten in alle Teile der Insel aus, die den Menschen einreden, erst durch intensives Hungern würden sie satt werden. Währenddessen labt sich der Wiederauferstandene wie gewohnt an Menschenfleisch, wird irgendjemand ihn stoppen können? Den Job des smarten Abenteurers und Archäologen hat dieses Mal Brendon Fraser übernommen, ihm zur Seite Angelona Jolie, die Adoptivmutter der Herzen. Wie das Überdauern der Mumienjäger bis in das Jahr 2010 erklärt wird, darauf dürfen wir gespannt sein. Hier ein kleiner Ausschnitt aus dem Film: Der Wiedererstandene bedroht die Welt mit einem Atomkriegt, wenn sie sich weiterhin weigert kostenlos CD´s mit seinen längsten Reden an jeden Haushalt auf der Erde auszuliefern und sollte jemand keinen CD-Player besitzen, gibt es den natürlich gratis dazu. Ein perfider Plan, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aber nicht neu, der Brain scheiterte bekanntlich. Unterstützt wird er von einem Zombie aus Venezuela, ein Einfall des bekannten Regisseurs, der zuletzt für die TAGESTHEMEN arbeitete. Zuviel soll nicht verraten werden. Kurioses am Rande, DIE LINKE hat nach dem Schauen des Trailers zum Film solidarisch eine Kiste „Fidel – Ansprachen“ geordert, der Irrtum wurde nie aufgeklärt.

Der Trailer zum Film


September 2010
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Blog Stats

  • 2.276.111 hits

Archiv