Liveberichte aus Kiel und Rendsburg

Kiel, 4. Febr. Gestern haben die Österreicher Wedelspang und Burgdorf mit Sturm genommen. Sie hatten alsdann noch eine Schanze vor sich. Heute vernimmt man Kanonendonner. Rendsburg, Donnerstag, 4. Febr. Gestern Nachmittag stürmten die Regimenter Martini und König von Preußen nebst dem 18. Jägerbataillon von der Condrecourt´schen Brigade Jagel und den Königsberg und rückten im heftigsten Kugelregen bis zum Dannewerk vor. Die Österreicher verloren gegen 500 Mann. Oberst v. Benedeck ist verwundet. Die Österreicher machten viele Gefangene. Die Dänen kämpften aufs Tapferste. Die Wege sind grundlos. Berlin, 4. Febr. Laut Wtrangels Rapport aus dem Hauptquartier Damendorf ist die österreichische Avantgarde unter persönlicher Anführung des Feldmarschalllieutenants von der Gabelenz und die Avantgarde der preussischen Gardedivision am Mittwoch gegen Schleswig vormarschiert. Die Condrecourtsche Brigade warf mit dem dritten Bayonettangriff die zwischen Lottorf und Geltorf aufgestellten Dänen, stürmte den Königsberg bei Oberselk und erbeutete ein gezogenes Geschütz; sie drang bis unter die Kanonen des Danewerks vor. Ihre Verluste sind nicht unbeträchtlich. *Freiburger Zeitung 06.02.1864*

Bild: So stellte sich der Maler die Erstürmung des Königsbergs bei Oberselk vor.

 

2 Responses to “Liveberichte aus Kiel und Rendsburg”


  1. 1 Prosemit 6. Februar 2011 um 07:28

    „gezogenes Geschütz“ es war damals eine extra Bemerkung wert.

    Einer, der darüber sogar eine Abhandlung schreiben konnte. An der Detailverliebtheit erkennt man die Faszination, die Waffen für diesen Vorkämpfer für Menschlichkeit und ewigen Frieden ausmachten.

    http://www.mlwerke.de/me/me15/me15_027.htm

  2. 2 Karl Eduard 6. Februar 2011 um 07:39

    1866 hatten die Preußen etliche Nachteile durch gezogenen Geschütze bei den Österreichern.


Comments are currently closed.



Februar 2011
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Blog Stats

  • 2.225.394 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: