Leiden des türkischen Volkes zuende!

Alles jubelt! Wie wir vorab aus  einer inkontinenten Informationsquelle erfahren durften, werden heute der geliebte Führer des türkischen Volkes in Deutschland und seine Stellvertreterin, Angela Merkel, die Befreiung des in Deutschland gefangenen türkischen Volkes verkünden. In Anlehnung an den 13. Punkt des damaligen großen amerikanischen Präsidenten Wilson: Ein unabhängiger türkischer Staat sollte auf deutschem Boden errichtet werden, der alle Gebiete einzubegreifen hätte, die von unbestritten türkischer  Bevölkerung bewohnt sind; diesem Staat sollte ein freier und sicherer Zugang zur See geöffnet werden, und seine politische sowohl wie wirtschaftliche Unabhängigkeit sollte durch internationale Übereinkommen verbürgt werden, werden die Gebiete Deutschlands, die zum 01. März 2011 von unbestritten türkischer Bevölkerung bewohnt sind, als zur Türkei gehörig ausgerufen, die ansässige verbliebene deutsche Bevölkerung wird zum Bleiben aufgefordert, der große und geliebte Führer des geliebten türkischen Volkes versichert ihr seinen Schutz, den im Mutterland Türkei schon die Minderheiten ausgiebig geniessen.

Im Zuge der Umsetzung dieser großen Befreiungsaktion, die vonstatten geht, ohne daß irgendwelche Schiffe durch  Ankara ausgerüstet werden müssen, werden Deutschlands verbliebene Grenzen wieder militärisch gesichert, keinem Deutschen wird es gestattet werden, sich dem Herrschaftsbereich des großen und geliebten Führers Erdogan zu entziehen, vor allem nicht die Deutschen, die in langen Jahren dieses Problem verschuldeten, die Luftwaffe ist in Alarmbereitschaft, Privatflugzeuge, vollgestopft mit Christen, Lehrern, Beamten, GRÜNEN, LINKEN, Unions- oder FDP – Politikern, Autonomen, Künstlern und Medienschaffenden sofort vom Himmel zu holen, wenn es der Kampfauftrag gebietet. Klempner, Autobauer, Call – Center – Mitarbeiter, Holzfäller, Wasserwerker oder Heizungsinstallateure wären hingegen  hinreichend bodenständig unverdächtig und dürften mit zwei Koffern im Laufschritt die Grenze passieren, während ihr von den Türken geraubtes Eigentum bei den rechtmäßigen Besitzern verbliebe. Die neue Hauptstadt Deutschlands würde Zeulenroda werden oder Eisenach oder die Festung Königstein, wobei letztere favorisiert wird, die Festung soll ja bekanntlich nie erobert worden sein, hier hofft die Regierung Merkel die Fragen der Werktätigen geduldig auszusitzen, Amerika hat eine Versorgung aus der Luft mit Rosinen zugesagt.

Zugegeben, diese Informationen  klingen unglaubhaft, dennoch sollten wir uns auf die Ereignisse zum Ersten März, dem Tag der Nationalen Volksarmee der DDR einstellen, an diesem Tag werden auch die Sozialämter die Auszahlungen an Türken in den  von unbestritten türkischer  Bevölkerung bewohnten Gebieten einstellen, da der geliebte und große Führer Erdogan versprochen hat, daß der Türke als Türke zu stolz sei, um Almosen anzunehmen, stattdessen verpflichtet sich Deutschland jährlich eine sogenannte Freundschaftszahlung an die Türkei zu leisten, die den bisherigen Sozialhilfezahlungen an Türken entspricht, eine Dynamik von 15 Prozent inbegriffen, die die Vermehrung des bewunderten türkischen Volkes berücksichtigen soll. Türken, die zu diesem Datum noch dort leben, wo sie als Minderheit gelten, werden mit einer großzügigen Unterstützung abgefunden und in den WESTEN begleitet, der daraus resultierende Mangel in Restdeutschland an Dönern und anderen Gewaltverbrechen, wird den Deutschen schwer zu schaffen machen.

Um den Friedensplan Geltung zu Geltung zu bringen, liegen zwei amerikanische Flugzeugträger in der Nordsee, deren intelligente Waffen, der Intelligenz der deutschen Politiker haushoch überlegen sind, zur Not wird Deutschland in die Steinzeit bombardiert, bevor es die GRÜNEN und Türken tun, die  aber schleichender. Freuen wir uns darauf. Und Heil Erdogan! Die Todgeweihten grüßen Dich.


Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Blog Stats

  • 2.178.248 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: