Merkel verhöhnt die Wissenschaft

schreiben 20 000 Wissenschaftler, weil es ihr schnurzpiepegal ist, ob sich ein Minister ihrer Regierung mit geklauten Federn schmückt. Da haben diese Wissenschaftler wohl etwas falsch verstanden. Natürlich verhöhnt die oberste Repräsentantin des deutschen Volkes die Wissenschaft. Das tut sie schon, seit sie den abwegigen Thesen des Klimascharlatans Al Gores zustimmte und seither deutsches Geld in Milliardenhöhe für Klimahumbug zum Fenster rauswirft. Nein, liebe Wissenschaftler, was die Frau Merkel verhöhnt, sind Sitte und Anstand und es ist nicht das erste Mal.

Es wird weitergelogen

2 Responses to “Merkel verhöhnt die Wissenschaft”


  1. 1 Prosemit 28. Februar 2011 um 07:09

    Wo soll die Kasner Sitte und Anstand gelernt haben? Tugenden, die einem Kind furch Vorbild im Elternhaus vermittelt werden.

    Kasners Prägung in diesem durch Heuchelei geprägten System und diesem Elternhaus wird sie für den Rest ihres Lebens begleiten und ihre Einstellung zu Wissenschaft und Forschung ist durch diesen an Merkelwürdigkeiten überaus reichen Berufsleben wohl dokumentiert für den, den es interssiert.

    Merkels Erfolg beruht darauf, daß es die allerwenigsten interessiert.

  2. 2 M.ela 28. Februar 2011 um 13:53

    Netter Versuch des amerika(ge)hörigen Senders RTL, die Vorreiterrolle der USA im GlobalWarmingSwindle komplett zu ignorieren. Und nein – es war nicht AlGore, der die Klimareligion weltweit installiert hat und Milliarden verdient hat u.a. durch CO2-Ablaßhandel ^^ (Ironie aus)


Comments are currently closed.



Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Blog Stats

  • 2.178.489 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: