Klimawandel lässt Erde weiter beben

In Japan trifft es wieder die Ärmsten der Armen. Gerade noch liess der merkelgemachte Klimawandel die Erde beben, verursachte einen Tsunami, der viele Tausende Tote forderte und in Deutschland die Atomkraftwerke lahmlegte, da bebte die Erde erneut, trotz massenhafter Windrad und Solardachproduktion weltweit kommt Japan nicht zur Ruhe. Am schlimmsten für die ausländische Presse ist, die Opfer werden ohne den üblichen Klimbim beerdigt, das macht uns traurig, betroffen und ein wenig wütend, nicht einmal das können die Japaner richtig machen.

3 Responses to “Klimawandel lässt Erde weiter beben”


  1. 1 Prosemit 29. März 2011 um 06:07

    Nach „Global warming“ kam der „climate change“, dann „climate disruption“ und wird bald durch „climate challenge“ ersetzt werden. Man muß flexibel bleiben…

    http://www.theaustralian.com.au/news/nation/climate-change-long-drought/story-e6frg6nf-1225984667890

  2. 2 ostseestadion 29. März 2011 um 15:08

    Nicht mal ne Tsunamikonferenz haben die ! Das musste ja so kommen.

  3. 3 pippin 29. März 2011 um 18:33

    ja lieber Karl-Eduard, ich bin noch da. Wollt nur bescheidsagen


Comments are currently closed.



März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blog Stats

  • 2.169.321 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: