Libyen zieht nach Deutschland um!

Freude schöner Götterfunken … ! Schon bald ist es so weit, was der weise Rat der EU – Kommissare beschliesst, wird sein, Libyen packt die Koffer, um komplett nach Deutschland, eventuell nach Österreich umzuziehen. Kommen werden die Anhänger Gadaffis, die in Angst vor den Rebellen und der Militärkoalition der Billigen leben, die unter Frankreichs Bomben fliehen, und kommen werden Gadaffis Feinde, die aus Angst vor Gadaffi und zum Kollateralschaden der Bomben Frankreichs zu werden, auch ein Recht haben, mit Sack und Pack nach Deutschland umzusiedeln, wir alle freuen uns darauf, gelingt es doch  noch nicht einmal, die Kosovaren abzuschieben, die als angebliche Flüchtlinge vorm Bürgerkrieg hierherkamen und nun das deutsche Sozialsystem so Klasse finden, daß sie nie und nimmer verlassen wollen. Ob Deutschland nun ein Anrecht darauf hat, sich komplett in Libyen niederzulassen, nachdem die Libyer bei uns angekommen sind, das können wir getrost vergessen. Es wäre dann nämlich keiner mehr da, der diesem EU – Kommissar sein Gehalt zahlt und den Libyern kuschlige Aufnahme bereitet. Na, und das geht ja wohl gar nicht!

7 Responses to “Libyen zieht nach Deutschland um!”


  1. 1 ostseestadion 1. April 2011 um 06:01

    Haben wir dann endlich noch längere Staus ?

  2. 2 Prosemit 1. April 2011 um 06:15

    Was mir nicht ganz klar ist. Wieso eigentlich nur die Libyer?

  3. 3 netzwerkrecherche 1. April 2011 um 06:31

    Keine Sorge, wenn Deutschland endlich auf afrikanisches Niveau heruntergewirtschaftet ist, dann hauen die alle wieder ab.

  4. 4 pippin 1. April 2011 um 06:52

    Mit der EU-Freizügikeit ab dem 1.Mai werden noch einige andere Leute den Umzug nach Deutschland in Erwägung ziehen. Man wird hierzulande noch staunen, wartets ab

  5. 5 Blond 1. April 2011 um 06:53

    Wieviele passen eigentlich in ein altes abzuschaltendes KKW?
    Da ist doch noch Platz, oder?

  6. 6 Karl Eduard 1. April 2011 um 07:01

    @pippin

    Ja. Und wir werden alle noch früher aufstehen, um härter und länger zu arbeiten, denn die da kommen, sollen keinen Mangel leiden. Das ist uns Verpflichtung. Und Ehrensache.

  7. 7 Quelle 1. April 2011 um 08:34

    Was wollt ihr? Diese Leute sind doch für uns eine Bereicherung. Wohin mit den lehrstehenden Wohnungen. Ohne diese Einwanderer wäre das Land nur noch von Alten bevölkert. Innigen Dank an Adorno und Marcuse und all den anderen der Frankfurterschule für die segensreichen Geistesfunken. Danke auch an den Befreier von 45’ die eigentlich erst alles ermöglicht haben mit ihrem fürsorglichen Rat und zielbewussten Tat.


Comments are currently closed.



April 2011
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Blog Stats

  • 2.188.910 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: