Polnische Unternehmer in Deutschland

machen Dampf. Von polnischem Unternehmertum können sich deutsche Arbeitslose wirklich eine Scheibe abschneiden.

 … Die Bundespolizei hat am Wochenende zwei in Hamburg gestohlene Autos nahe der polnischen Grenze beschlagnahmt. … Da der polnische Fahrer (44) keinen Führerschein vorzeigte, wurde er wegen Verdachts auf Diebstahl, Hehlerei und Fahren ohne Führerschein angezeigt. Bereits am Freitag stießen Polizisten bei Krackow auf einen gestohlenen BMW Coupé. … Den wollten zwei polnische Kleinunternehmer ins Nachbarland transferieren, der deutsche Amtsschimmel hinderte aber diese löbliche Eigeninitiative, wie so oft scheitert das glückliche Zusammenleben in Europa an verkrusteten Strukturen. Eine Schande ist das. Eine Schande.

3 Responses to “Polnische Unternehmer in Deutschland”


  1. 1 Prosemit 5. Juli 2011 um 08:59

    Hier werden wieder die stumpfesten rassistischen Vorurteile gegen Polen befriedigt.

    Was sollen sie auch machen, die armen Polen? Etwa hier arbeiten? Zu den Hungerlöhnen? nie, ja nie…

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,772389,00.html

  2. 2 Beipflichter 5. Juli 2011 um 09:13

    Es wird doch allerhöchste Zeit, dass in Europa, am besten wäre es im Osten, ein neues Boom-Land entsteht. Dann gäbe es womöglich eine gewisse Chance, dass die Migranten-Heere von den Kraftlinien eines solchen neuen „Magneten“ dorthin gelenkt werden. Nachdem Deutschland ohnhin so wut wie leergeplündert und kahlgefressen ist, könnten sich auch die hiesigen Migranten in E-Migranten verwandeln, um neue Weidegründe zu „erschliessen“. Allein das bleiben wohl feuchte Träume. Denn ausser unser Bundesvollpfostenrepublik dürfte sich kein etwaiges zukünftiges boom-country die letale Blödheit antun, Millionnen von Schmarotzern und Sozialhängemattenbaumler hereinzulassen und freudig servil zu alimentieren.

  3. 3 Sophist X 5. Juli 2011 um 11:55

    Wieso filzen Bundespolizisten in der Nähe der polnischen Grenze ausgerechnet Polen? Bei den Herren Beamten feiern wirklich alle Vorurteile fröhliche Urständ statt des Geistes von Schengen. wieso gehen die nicht gleich nach drüben nach Dänemark mit ihrer populistischen Kontrolliererei.


Comments are currently closed.



Blog Stats

  • 2.271.035 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: