Wird Israel wieder zuschlagen?

Angst in Somalia. Alles hungert, außer den radikal-islamischen Al-Shabbab-Rebellen, die sich an den UN – Hilfslieferungen bedienen. Doch jetzt beginnt eine Woge der Solidarität anzulaufen, der Hilfsbereitschaft aus den islamischen Ländern, zumindest in Worten, denn während des Ramadan, wichtigstes deutsches Fest, wie Bundespräsident Wulff erst neulich wieder betonte, sollen Muslime ihren somalischen Glaubensbrüdern spenden, eine Aktion, die sich über ganze 30 Tage erstrecken wird, so lange der Ramadan eben  dauern wird und dann ist die Hilfsbereitschaft auch schon wieder vorüber. DER TAGESSPIEGEL ist ganz aus dem Häuschen darüber, vor Freude, und vergißt auch nicht zu erwähnen, daß auch die türkischen Terroristen  der   Stiftung für Menschenrechte, Freiheit und Humanitäre Hilfe dabeisein werden,   neun IHH-Aktivisten starben bei einem Angriff israelischer Soldaten auf eine Flottilla mit Hilfsgütern für den Gaza-Streifen, da kann man nur hoffen, daß Israel nicht wieder über die selbstlosen Katastrophenhelfer herfällt.  Übrigens ist für den Westen das ganze Jahr über Ramadan.

 Menschenrechtler verteidigen ihre Hilfsgüter

1 Response to “Wird Israel wieder zuschlagen?”


  1. 1 Sophist X 29. Juli 2011 um 08:50

    Die IHH hat sicher noch etliches an abgelaufenem Aspirin und AK-47-Ersatzteilen von ihren anderen Hilfsaktionen übrig. Ansonsten sehe ich diesesmal keine Gefahr für die Helfer, da dort Meer und Land fest in der Hand befreundeter islamischer Piraten und Warlords sind.


Comments are currently closed.



Blog Stats

  • 2.276.111 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: