Cigdem Toprak war es auch nicht

Der Autor Cigdem Toprak beteuert auf der Achse des Guten, er habe nichts damit zu tun, daß Dutzende Kinder auf einer norwegischen Insel ermordet wurden, er sei lediglich ein islamkritischer Mensch. Also, er würde den Islam irgendwie kritisch sehen. Wahrscheinlich ist er ihm nicht strahlend genug oder steht schief. Keinesfalls ist er islamfeindlich, was heißt, er würde ihn ablehnen oder ihn bekämpfen. Im Grunde genommen ist er nämlich prima, der Islam, passt gut zu Deutschland, nur sollte er in den Augen der Leute gefälliger daherkommen. Die Burka in Pink und der Ehrenmord mit vorangegangener Narkotisierung des Opfers. Das wäre human und im toprakschen Sinne aufgeklärt. Und nun, liebe Muslime, bitte, bitte  glaubt nicht, daß   Cigdem Toprak irgendetwas gegen Euch hat, zumindest glaubt es so lange nicht, bis sein Panikraum fertiggebaut ist und er einen Leibwächter anheuern konnte. Islam bedeutet nämlich Frieden.

Wir sind alle Osama Bin Laden!

Wer war das gleich noch einmal? Richtig. Ein Saudischer Bauunternehmer mit leichtem Hang dazu, Menschen ermorden zu lassen. Getrieben wurde er dazu vor allem durch Islamkritiker wie Cigdem Toprak, logisch. Der kann sich nun winden wie er will, winseln wie er will und Asche auf sein Haupt streuen, das wird ihm nichts helfen.

4 Responses to “Cigdem Toprak war es auch nicht”


  1. 1 Asma 30. Juli 2011 um 06:06

    Cigdem Toprak hat sich keiner Geschlechstumwandlung zum „er“ unterzogen.

  2. 2 Rucki 30. Juli 2011 um 08:21

    Was ich im Fall des norwegischen Amoklaufes nicht verstehe.

    Schuld sollen ja die bösen Islamkritiker von Wilders bis Broder und PI (konnte der Deutsch?) sein, die den Amokläufer zum Hass auf den Islam animierten.

    Wieso überfällt der Amokläufer dann ausgerechnet ein sozialistisches Ferienlager?

    Demnächst überfällt dann ein Frauenhasser aufgestachelt von Feminismuskritikern ein Jungenzeltlager des CVJM?

  3. 3 Karl Eduard 30. Juli 2011 um 09:08

    @Asma

    Das ist ja noch schlimmer!

  4. 4 Sophist X 30. Juli 2011 um 22:31

    Die Sache ist geklärt, Gott sei Dank.
    Der umstrittene, mittelmäßige Regisseur und leidenschaftliche Antiisraelist Lars von Trier hat das Drehbuch für Utøya geschrieben/a>.
    Trotz dieses Geständnisses kann er es sich nicht verkneifen, schnell noch andere anzuschwärzen um davon abzulenken.


Comments are currently closed.



Neueste Kommentare

Karl Eduard bei Volksverdummung
saejerlaenner bei Volksverdummung
hildesvin bei Volksverdummung
Waffenstudent bei Volksverdummung
frank dd bei Volksverdummung
Tante Lisa bei Volksverdummung
Tante Lisa bei Volksverdummung
Karl Eduard bei Volksverdummung
Tante Lisa bei Das wars dann
Frankstein bei Advent, Advent, ganz Deutschla…

Blog Stats

  • 2.099.696 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: