Vater gibt Tochter nicht her

So hat es in Norwegen auch angefangen! Mit unsensiblem Verhalten gegenüber jungen Menschen, die lediglich Teil haben wollen an der Gesellschaft und den Töchtern von Vätern und wo ihnen dies verweigert wird, da muß man sich nicht wundern, wenn sich die Verschmähten wehren, gegen eine Ausgrenzung durch die Gesellschaft, die dadurch solch furchtbare Massenmörder wie den Norweger erst hervorbringt.

Man beachte auch die sensiblen Worte, die die innovative Presse verwendet: gewalttätige Halbstarke, wer denkt da nicht an Leute, die Mülleimer umwerfen? Oder –  aggressiver Minderjähriger. Hat ihm die Mutti den Lutscher nicht gekauft oder das Spiezeugauto? Ja, da können schon einmal Schreien, Toben oder mit den Füßen zu trampeln die unerfreulichen Folgen sein. Und, was wieder untergeht, es handelt sich um eine Gruppe, ganz zart am Rande erwähnt, eine Gang, eine Bande, eine Horde Mordgesindel. Das wurde zum Glück, weil das deutsche Rechtssystem zu weiteren Taten dieser Art ermutigen will, umgehend wieder auf freien Fuß gesetzt, mit dem Hinweis, wenn es schon über junge Mädchen herfallen muß, dann in Abwesenheit ihrer Väter und abseits vom Schuß.

Bild:  Unter  der weisen Scharia – Herrschaft des  Bündnisses  für Innovation und Gerechtigkeit wäre das nicht passiert. Kein Vater hätte es sich gewagt, seine Tochter den edlen Absichten heranwachsender Nichtintegrierter zu verweigern, es sei, sie würde das Zeichen der Herrenrasse tragen, das Kopftuch. Blonde Schlampen, wie die links im Bild, sollen sich gefälligst nicht so haben, unzüchtig und aufreizend, wie sie herumlaufen! 

3 Responses to “Vater gibt Tochter nicht her”


  1. 1 Blond 3. August 2011 um 01:59

    Haben die Kinder und Jugendlichen nicht auch einen Elter – ggf. jeweils?
    Heißt das an Baustellen nicht immer: „Eltern haften für ihre Kinder“?
    Wieso bekommt nur der Vater einer Tochter Krankenhaus?
    Ist das nicht sexistisch und diskriminierend?

  2. 2 Karl Eduard 3. August 2011 um 03:52

    Ja. Auch die Mutter der Tochter hätte Krankenhaus bekommen müssen.

  3. 3 tintagel 3. August 2011 um 06:15

    Man beachte auf dem weiterführenden Link zur Tat die Gugel-Anzeigen unter dem Artikel.

    1.Platz Sterbegeld
    Preisvergleich in 15 Sekunden der Top Sterbegeldversicherungen

    KFZ – Versicherung
    Prämie im Internet berechnen und Geld sparen. Vergleichen Sie uns!

    Zahnersatz in Tschechien
    Günstiger Zahnersatz 50% 1 Stunde von Regensburg entfernt

    Das ist anscheinend für die sturen Vollkoffer, die nicht einfach wegziehen, wenn ihnen die modernen Zeiten nicht passen.

    Siehe:
    http://www.welt.de/regionales/berlin/article13522121/Jugendliche-verpruegeln-Mann-auf-Berliner-U-Bahnhof.html


Comments are currently closed.



August 2011
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.271.038 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: