Ärmste der Armen vorm Hungertod

Neue Schreckensnachrichten aus England. Nachdem rassistisch Benachteiligte und von der gesellschaftlichen Teilhabe Ausgegrenzte (Bild) sich sozial gerecht mit Elektronik, Flachbildfernsehern und Geräten von Sony versahen, wobei Autos, Geschäfte und Wohnungen in Flammen aufgingen, droht die imperialistische Ausbeuterregierung allen sogenannten Plünderern mit harten Strafen. Unter dem Ansturm von Unterzeichnern brach gestern eine Regierungsseite zusammen, die eine Onlinepetition enthielt, in der darüber abgestimmt werden sollte, ob sozial benachteiligte Bürger, die sich das zum Leben notwendige zusammenraubten, ihre Wohlfahrtsleistungen verlieren sollen. Das „oder nicht“ stand hier  nicht einmal zur Auswahl und das nennt sich nun Demokratie!

 Nach über Hunderttausend Zustimmungen wird es nun im englischen Parlament eine Debatte darüber geben, ob die Verdammten dieser Erde, die stets man noch zum Hungern zwingt und mit veralteter Unterhaltungselektronik zu leben, nun auch zwingen wird, für ihren Lebensunterhalt selbst zu arbeiten, wenn das Wohlfahrtsgeld wegen erwiesener Kriminalität gestrichen wird. Für die sozial gerecht Geplünderten dürfte das eine kleine Genugtuung sein. Aber warten wir es ab. Die Leserkommentare sind jedenfalls ziemlich pessimistisch. Der Autor verurteilt jedoch auf das Schärfste diesen erneuten Akt imperialistischer Barbarei, erst die Schwarzen alle einfangen, sie nach England bringen und dann erstaunt darüber sein, daß sie sich wie in Afrika benehmen.

11 Responses to “Ärmste der Armen vorm Hungertod”


  1. 1 go1331 12. August 2011 um 09:50

    es sollen erstaunlich viele weisse Studenten festgenommen worden sein…

  2. 2 go1331 12. August 2011 um 09:52

    es sollen sich erstaunlich viele weisse männliche Studenten unter den Festgenommenen befinden…

  3. 3 Karl Eduard 12. August 2011 um 09:58

    Die Armut macht auch vor der Mittelschicht nicht halt, der auch in Deutschland die besten Revolutionäre entstammen.

  4. 4 Rucki 12. August 2011 um 10:42

    „es sollen erstaunlich viele weisse Studenten festgenommen worden sein…“

    Wundert mich nicht, sind aber gewiss keine die Naturwissenschaften oder Maschinenbau studieren. Das Studenfach endet wohl eher mit …ologie.

  5. 5 Blond 12. August 2011 um 11:38

    Hat auf der Insel eigentlich schon jemand mal daran gedacht und überprüft,
    ob die da nicht eventuell
    weiße Schuhcreme …?

  6. 6 Beipflichter 12. August 2011 um 11:51

    @R
    Na , wer weiss, wie hoch der Anteil der Festgenommenen unter weissen Plünderern ist, verglichen mit dem der Schwarzen ?

  7. 7 Blond 12. August 2011 um 11:52

    Besonders unverhältnismäßig werden die Justiz- und Sozialstreichungsmaßnahmen bei den erwischten
    Studenten und bei denen, die es werden wollten, bei den Lehrern und (Hoch-)Schulangestellten, bei den Kindern von Milliardären:
    Die ganze Zukunft ist verbaut!

  8. 8 Sophist X 12. August 2011 um 12:32

    Da fehlen nur noch ein paar sozialrevolutionäre Impulse aus dem Ausland. Der Die Linke Chef Ernst und sein Schlachtross Wagenknecht werden schon mit einer Notration Hummer im Porsche losgebraust sein um Brandreden gegen die soziale Ungerechtigkeit in England zu halten.

  9. 9 vitzliputzli 12. August 2011 um 12:56

    @ sophist

    der war gut! 😀

  10. 10 hoppla 12. August 2011 um 16:16

    Also bitte, Sophist X, jetzt muss man aber auch mal die Kirche im Dorf lassen und sich die Frage stellen: Kann denn Hummer essen Sünde sein? Ich meine nein und verweise gerne auf Marie Antoinette welche wohl schon vor über 200 Jahren sinngemäß gesagt haben soll: Wenn die Menschen immer fetter werden sollen sie weniger Coca Cola saufen und mehr Hummer fressen. Ja!!! Und Recht hats, unser Tonerl. Die Wissenschaft – sie kann wahrlich nicht alles beweisen. Sören Kierkegaard sagt gar: „Die Lüge ist Wissenschaft, die Wahrheit ist ein Paradox“. Aber, dass Hummer fressen schlau, schlank und schön macht, das hat sie bewiesen und ihre Beweise mit Hummern unterfüttert.

  11. 11 Faber 12. August 2011 um 20:55

    Zum Foto: Haben die jetzt nicht mal mehr Adidas-Trainingsanzüge?


Comments are currently closed.



August 2011
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.156.225 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: