Populismus nur für GRÜNE

Wie Renate Künast noch einmal ganz deutlich klarstellte, ob es um Atomkraft, Gentechnik, Juchtekäfer, Bahnhöfe, Klimatod, Artentod, Eisbärentod, Hirntod oder andere spannende Themen geht, Populismus dürfe nur von GRÜNEN ausgehen, das wäre ein ungeschriebenes Gesetz, das einzuhalten wäre.  „Ich warne davor, dass irgendjemand anfängt, das populistisch zu missbrauchen„, sagte sie. Womit sie den fortwährenden Terror in Berlin meinte, der durch das Anzünden von Autos ausgeübt wird. Nötigenfalls, so Renate Künast, würde man auch zum Mittel von Unterlassungsklagen schreiten. „Wir ächten und verurteilen solche Straftaten. Das ist es dann aber auch.

Der Autor meint, gerade im Hinblick auf das Ächten von Straftaten  gegen Gen – Versuchsfelder, Baustellen von Verkehrsobjekten oder Energieproduzenten, die hauptsächlich von GRÜNEN und ihren geistigen Artverwandten begangen werden, sollte man auch hier  Frau Künast  eine hohe Glaubwürdigkeit bescheinigen. Und – Populismus ist nicht für alle da!

2 Responses to “Populismus nur für GRÜNE”


  1. 1 vitzliputzli 20. August 2011 um 23:47

    über den popelspruch musste ich sogar eine diskussion führen, weil das jemand gut fand 😦

    aber nur kurz 😀

    zeigt mir aber, daß der scheiß echt gut funzt.

  2. 2 Prosemit 21. August 2011 um 06:59

    “Ich warne davor, dass irgendjemand anfängt, das populistisch zu missbrauchen„

    Dieser Forderung werden mit Sicherheit alle Politiker nachkommen. Zu verstörend die Vorstellung, sie könnten „populistisch“ sein. Sie wollen im Bewusstsein des Volkes lieber konsequent, oder als einsamer Höhepunkt „alternativlos“ sein. Zum Schutz dieser unserer Welt. Koste, was es wolle. Wenn es nicht ihr eigenes Geld ist.


Comments are currently closed.



August 2011
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.271.035 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: