Archiv für 7. März 2012

Wir haben auch deutsche Gesetze erklärt

Ja. Scheisse, sagt da der Blogwart, wer in Deutschland Parallelgesellschaftern deutsche Gesetze erklären muß und, was zum Beispiel Notwehr bedeutet, sich nämlich 20 bewaffneten Taliban mit einem Küchenmesser zu stellen, der offenbart nur die ganze Erbärmlichkeit dieses Rechtssystems. Jetzt spricht der Kiez von Krieg? Zu anderen, schlimmeren Zeiten, wären 100 LKW mit Schupos vorgefahren, hätten das Gesindel, inklusive Sippen, auf dieselben verfrachtet und mit einem Tritt über die Grenze befördert.  Bah, ist das widerlich. Und der TAGESSPIEGEL nennt das Messerattacke, wo andenorts noch zu lesen war, die Taliban wären mit Macheten gekommen. Von Machetenattacke liest man allerdings nicht. Das wäre kulturell unsensibel. Gegenüber den Butrachemigranten. Kann man nur hoffen, das Bundeskanzler hat inzwischen eine neuerliche Heulsusenveranstaltung  für den gemörderten Taliban geordert. Unsterbliche Opfer Ihr sanket dahin.

Beten bis der Arzt kommt

gefunden bei Kybeline. „Schläger gehen weg im nu, machst Du nur die Augen zu.“ Für wie abgrundtief dumm müssen die Filmemacher die Zuseher halten, um diesen Schund zu produzieren?


März 2012
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.285.265 hits

Archiv