Archiv für 16. März 2012

Stahlknecht terminiert die V – Männer

Zum 1. April. Will heißen, er schaltet die vom Verfassungsschutz gedungenen Mordbuben und Mordorganisatoren ab. Was den Blogwart leicht verwundert. Erstens, hieß es früher noch Ausschalten und Zweitens, wenn die Staatsbesoldeten dann am 1. April alle terminiert wurden, welchen Grund gibt es dann noch, die NPD zu verbieten?

Bestrafter Übermut

Bild: Kind, das unter dem genetischen Defekt leidet, daß ihm zwei Taubenflügel aus dem Rücken wachsen,  wird von  weiblicher Erwachsenen wegen seiner Behinderung verspottet und obendrein noch von armlosem Ziegenbock angespien. Pfui Deibel noch mal!

Unsern Giordano gib uns heute

Der Meister Propper der Islamkritik gibt zum Besten:  „Es leben 100 000 Armenier in meinem Land, die nicht seine Bürger sind. Und denen ich sagen kann, wenn es nötig wäre: Los, zurück in das Land, wo ihr her-kommt“ O-Ton Erdogan, die Sprache eines Gewalttäters. So Herr Giordano. Man kann ja von diesem Herrn Erdogan halten was man will, auch, daß er ein Gewalttäter ist, aber ist es nicht das natürliche Recht jeden Staates, Bürger, die nicht seine Staatsbürger sind, aufzufordern, wieder zu gehen? Der Blogwart meint ja. Warum jemand, der das Natürlichste von der Welt ausspricht, daß ein Staat selbst bestimmt, wen er alles in seinen Grenzen duldet, nun dadurch wie ein Gewalttäter spricht, das erschliesst sich dem Blogwart leider nicht. Ach, übrigens, wenn der Herr Giodano so etwas sagt, dann wird es schon stimmen.

Unwertes Leben

Bild: Wegen der Vergangenheit und so benutzt der Blogwart den Ausdruck nicht gerne, es muß aber sein. Hier, auf dem Bild sieht man lebensunwertes Leben. Also Leben, das im Gegensatz zur sogenannten Opposition in Syrien, nicht wert ist, am Leben zu bleiben und Sicherheit, schwadroniert der westliche Journalist und Kaffeehausphilosoph, ist immerhin kein Wert an sich. Das hört sich jetzt etwas zynisch und menschenverachtend an? Aber das ist doch genau das, was der große Humanist Broder und seine Kollegen predigen. Ohne diese Leute da in Grund und Boden zu bomben, wird es nie eine glückliche Opposition in Syrien geben. Nur, wer hat diese Leute zu Richtern ernannt?

Da gibt es ein Land

 

in dem die Regierung eine Oppositionspartei mit Geheimdienstlern durchzieht, die für einen Großteil der kriminellen Aktivitäten verantwortlich sind, die die Regierung als Begründung für die Bestrebungen, die Oppositionspartei zu verbieten, heranzieht. Und die Rede ist nicht von Rußland. Das Gute daran aber ist, daß die Bevölkerung in der Überzahl ein gutes Gefühl bei der Sache hat und sich gegenseitig versichert, es wären eh nur Schwachköpfe, Idioten, Kriminelle und Ewiggestrige in dieser Partei vertreten. Als würde es das irgendwie erträglicher machen.

Bild: Vor 100 Jahren wurde ein Wettbewerb um den wirksamsten Schutz gegen den Straßenschmutz, den fahrende Automobile aufwirbeln, ausgeschrieben. Im Bild zu sehen ist die Autokotbürste, System Neumetzer und Brandon. Seither wurde das System „Kotflügel“ immer weiter verbessert. Der Kampf gegen den Kot, den die Volksvertreter aufwirbeln, die Demokraten, die, die mit mahnendem Zeigefinger um die Welt reisen und andere Regierungen über Demokratie belehren, fiel hingegen ganz unter den Tisch. Ein Versäumnis, meint der Blogwart, das nicht wieder gutzumachen ist. Übrigens begründet der Arbeitskollege des Blogwarts in jüngster Zeit jede Unehrlichkeit und Schwindelei mit „Der Wulff hat ja auch ….“ . So bleibt der gernegroße Christian im Gedächnis der Menschen. Ist das nicht schön? 


März 2012
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

  • 2.184.360 hits

Archiv