Archiv für 25. März 2012

Glück gehabt! Weißer erschiesst Neger

In Amerika. Alle Lippen beben vor Empörung. Und aus allen Augen stürzen Tränenbäche. Nicht nur, daß der unschuldige Attentäter von Toulouse, ein farbiger Moslem, in all seiner Gutartigkeit hinterhältig von deeskalationsfaulen Polizisten hingemordet wurde, nun schlachtet auch noch ein  freiwilliger Nachbarschaftsschützer einen ebenfalls Schwarzen ab. Ein typisches Haßverbrechen, wie das der Polizisten in Toulouse am farbigen Mohammed. Was hätte der alles noch tun können! Zum Wohle der Gesellschaft. Zum Beispiel noch mehr Juden erschiessen. Oder Soldaten. Wäre der weiße Nachbarschaftsschützer präventiv von der amerikanischen Gerichtsbarkeit wegen Haßverbrechens für immer eingesperrt worden, so wie das in Deutschland üblich ist, die ermordeten Kinder von Toulouse könnten noch leben. Hier hat die amerikanische Demokratie auf ganzer Linie versagt.

Bild: Nicht nur, daß fleißige Schwarze als Dentisten von Elefanten einen hervorragenden Ruf geniessen, in Amerika werden sie auch immer fälschlicherweise für krimineller gehalten als Hispanics oder die Nachfahren der Pilgerväter. Da kann es schon mal vorkommen, daß ein Weißer, der auch nicht richtig ein Weißer ist,  erfüllt von Haßgedanken, einen heimkehrenden schwarzen Dentisten erschiesst. Und nur DIE WELT schweigt nicht zu diesem Verbrechen. Bravo!


März 2012
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

  • 2.192.688 hits

Archiv