Hitzefrei

2 Responses to “Hitzefrei”


  1. 1 eulenfurz 20. August 2012 um 06:15

    Was macht eigentlich Klimaverschwörer Mojib Latif bei dem Wetter? Doch hoffentlich nicht etwa Urlaub?

  2. 2 Faber 20. August 2012 um 19:45

    Dann möchte ich mit zwei launigen Meldungen aus dem Netz aushelfen:

    Katze von Beate Zschäpe reagiert aggressiv auf Fremde

    Ja, was denn sonst, möchte man ausrufen!

    http://www.nordbayern.de/panorama/katze-von-beate-zschape-reagiert-aggressiv-auf-fremde-1.2286761#commentsField-1536360

    Provokation oder Austreibung der Dämonen? Ein angolanischer Künstler versichert an der Wand, dass Arbeit frei macht – und veräppelt Bedenkenträger.

    (…)

    Er könne dagegen nichts sagen, sagt er. Arbeit mache ja tatsächlich frei, ihn zumindest: „Sie gibt mir immer neue Perspektiven, weitet mein Denken – das bezeichne ich als Freiheit“. Andere verstört der Satz. Studenten ausgerechnet des Afrika-Instituts haben in der Nacht versucht, die Plakate abzureißen – sie vermuteten einen rechtsradikalen Angriff. Passanten runzeln die Stirn, manche schütteln die Köpfe. „Na ja“, sagt Yonamine und lacht so breit, dass man ihm die Naivität nicht mehr ganz abnehmen will, „die Deutschen verwenden auch das Wort ,Volkswagen’“. Und das stamme ja auch von den Nazis. Warum ist das eine Wort gebannt und wahrt das andere Wort das Erbe der Nazis?

    Gut, daß da noch die engagierten Studenten des Afrika-Instituts waren. Gut zu wissen, daß nicht alle wegschauen. Stellt sich noch die Frage, was passiert wäre, wären die gekündigten Radiomoderatorinnen afrikanischer Herkunft gewesen wären…

    http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/meese_und_ich_haben_den_selben_kurs_68781


Comments are currently closed.



August 2012
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Blog Stats

  • 2.275.834 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: