Wende in der Klimapolitik

außer an Überschwemmungen, Gletscherschmelze, Dürren, Versteppungen, Hochwasser, Starkregen, Plattentektonik, Vulkanausbrüchen und dem Verschwinden zahlloser Tierarten, die die meisten Menschen nicht einmal kannten.

 

2 Responses to “Wende in der Klimapolitik”


  1. 1 der Lump 23. Oktober 2012 um 14:40

    Nun, eigentlich handeln Klimaforscher rational.
    Nach dem Urteil in Italien tut der gemeine Forscher gut daran, jeden Tag vor einer Katastrophe zu warnen, falls er nicht 6 Jahre in die Kiste will.

    Gut ist jedenfalls, dass all die Psychologen jetzt in die Kiste kommen, die Irre frei lassen, da diese angeblich geheilt waren.

  2. 2 Prosemit 23. Oktober 2012 um 15:03

    Für mich ist das Urteil ein Vorbild!

    Ich hoffe, daß bald die gesamte Skatrunde der wissenschaftsfreien Zone Potsdam und die Potsdamer Informellen Kegelbrüder ebenfalls vor Gericht kommt.

    Aber halt, welch‘ ein Irrtum von mir. Die haben ja keine Menschenleben auf dem Gewissen, noch nicht, also wieder aus der Traum! Wir werden weiter diese Nutzlosen füttern müssen und uns über die Hitzewellen in der Mark imJahre 2091 informieren lassen. Was gibt es eigentlich Neues vom Tuvalu Beach? Immer noch kein Land unter???

    Muss der Meeresspiegel Astrologe eigentlich seinen fälschlicherweise erhaltenen Preis zurückzahlen?


Comments are currently closed.



Oktober 2012
M D M D F S S
« Sep   Nov »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.178.441 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: