Also

Also wenn in Syrien die Armee Bomben in Städte abwirft in denen die Rebellen Basen unterhalten bombardiert sie die Zivilbevölkerung und muss gestürzt werden. Wenn die französische Armee das in Mali macht ist das ok? Oder gibt es dort keine Zivilisten in den Städten?

Und wenn in Deutschland Islamisten auf dem Vormarsch sind, müssen dann die Angolaner ran oder die Sudanesen. Vielleicht gar die Eskimos?

7 Responses to “Also”


  1. 1 Hessenhenker 15. Januar 2013 um 13:01

    Wenn das mit der Klimaerwärmung so weiter geht, müssen die Eskimos nicht einmal zum Einsatz hierher fliegen.
    Bald können sie mit dem Eisbärschlitten über den zugefrorenen Atlantik fahren.

  2. 2 Karl Eduard 15. Januar 2013 um 13:14

    Wenn es friert, ist es bekanntlich Wetter. Taut es, erwärmt sich das Klima. Oder der Frühling naht.

  3. 3 fnord 15. Januar 2013 um 13:25

    Quod licet Iovi non licet bovi. Oder so.

  4. 4 Blond 15. Januar 2013 um 13:27

    Französische Luftwaffe bombardiert innerstädtische Ziele
    … Auch [deutsche ?] Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) … Das Eingreifen französischer Truppen in Mali bezeichnete er als „konsequent und richtig“ … [um] die nach Süden vorrückenden Terroristen zu stoppen, sagte der Minister.

    Also denn nochmal zum Verständnis:
    Es geht gegen Terror –
    z.B. Islamisten, Rechte, Schwulenhasser, Evangelikale und Ähnliche mehr –
    da ist alles erlaubt.
    Wie beim Kampf gegen die Nahtziehs.

    Sachte icke doch:
    großitt „A“ im Kreis uffs Hemde
    und allet würd jut.

    Und wenn Deutschland wieder mal befreit werden soll:
    die Alliierten von vor ein paar Jahrzehnten sind ja noch da
    und die Standorte der deutschen Städte haben die
    Bomber-Kommandos bestimmt noch gespeichert.

  5. 5 eulenfurz 15. Januar 2013 um 14:48

    Wenn die schwarzfarbigen Importfranzosen mal wieder in den Pariser Banlieus randalieren, werden malinesische Bomberpiloten diese Vorstädte in Schutt und Asche bomben. Im Namen von Freedom und Democrazy!

  6. 6 Post-Achtundsechziger 16. Januar 2013 um 10:25

    @ Blond

    Wir sind immer noch „befreit“ und werden es täglich MEHR! Von unserem Land, von unserem Geld, von unserer Kultur… Bomben sind da nicht mehr „zeitgemäß“ – heute erledigen das die anatolischen Hilfstruppen Erdogans von ganz allein, und das Ferkel, die Böhmersche und der Gauckler sind ganz begeistert über diese Befreiungsaktion!

  7. 7 Blond 16. Januar 2013 um 12:06

    @Post-Achtundsechziger,
    die Frage war ja nicht, ob wir schon befreit sind,
    sondern „Und wenn in Deutschland Islamisten auf dem Vormarsch sind, müssen dann die Angolaner ran oder die Sudanesen. Vielleicht gar die Eskimos?„,
    und darauf war meine Antwort, dass ja die Bomberstaffeln der ehemaligen Befreier Deutschlands die Positionen der zu bombardierenden deutschen Städte ja noch wissen müssten – wenn nicht die Deutschen gemeinerweise einige davon woanders hingebaut haben – wer weiß (icke weess: google-earthview hilft weita 😀 ).


Comments are currently closed.



Januar 2013
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Blog Stats

  • 2.178.413 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: