Archiv für 22. April 2013

Der Staatschutz ermittelt

… In Neubrandenburg, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, wurde der Polizei am 20. April 2013, gegen 09:10 Uhr in der Demminer Straße/Ecke Kranichstraße eine Schmiererei an einer Bushaltestelle mitgeteilt. Unbekannte Täter beschmierten den Aushang des Busfahrplanes mit einem verkehrt herum gezeichneten Hakenkreuz (25 cm x 25 cm) sowie einem ausländerfeindlichen Schriftzug mittels roter Farbe….

und … In der Greifswalder Innenstadt, Landkreis Vorpommern-Greifswald, erhielt die Polizei am 20. April 2013, gegen 22:40 Uhr die Information, dass eine unbekannte Personengruppe von cirka 5 bis 10 Personen im Rahmen einer Festveranstaltung rechtsgerichtete Parolen geäußert haben sollten. Im Zuge von polizeilichen Ermittlungen konnte diese Gruppe trotz vorliegender Personenbeschreibungen im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nicht mehr festgestellt werden. Schreiben die MVP – News.

Da fragt der Blogwart nur: Sind die Nazis inzwischen zu blöd, um Hakenkreuze richtig herum zu malen und was, um Himmelswillen, sind rechtsgerichtete Parolen, deretwegen nach Personen gefahndet werden muß?


April 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.283.154 hits

Archiv