Archiv für 21. August 2013

Betrug lebt vom Mitmachen

Gern gefälscht

Wie auch die Demokratie. Wenn die, die betrogen werden sollen, sich dem Betrug verweigerten, kämen die Betrüger in eine schlimme Lage und der Betrug würde nicht funktionieren. Deshalb beklagen die herausragendsten Exemplare deutscher Volksvertreter auch immerfort ein Nachlassen des Interesses an der Demokratie unter den Betrogenen. Wenn die Kaffeefahrtbeteiligungen sinken, weil die Rheumadecken, die dort feilgeboten wrerden, nur noch völlig debile Senioren kaufen, die nicht wissen, wie ihnen geschieht, dann ist das schlimm für die Branche. Und die Volksvertreter. Die wären dann völlig ohne Legimitation, was sie ja auch jetzt schon sind, aber moralisch wären sie dann arg im Nachteil.

Aktuell bieten sich die abgefeimten Verkäufer wieder auf Wahlplakaten feil, da dem Michel nichts darüber geht, auszuwählen, wer ihn übers Ohr hauen soll und ihm das Geld zukünftig aus den Taschen zieht. Soll es die SPD sein, die sie ausplündert? Oder die CDU? Die Piraten gar, die, zum Zwecke des legalen Diebstahls geistigen Eigentums sogar eine Partei gründeten? Wichtig ist dem Wähler nur eines, nämlich, wie sympathisch der Verkäufer rüberkommt, denn wer eine positive Ausstrahlung hat, von dem läßt man sich  gleich lieber beklauen. Ja, hinterher, wird das Geld weniger,  aber von einer Frau Merkel ausgeplündert zu werden, scheint angenehmer, als von einem Steinbrück. Und immerhin ist sie ja eine Frau und damit positiv besetzt. Frauen tun so etwas bekanntlich nicht. Sagen die Frauenvertreterinnen. Und die müssen es ja wissen.

Wie gesagt, Betrug lebt vom Mitmachen und Demokratie auch. DIE LINKE lockt mit Mindesrente von 1050 € und hat plötzlich etwas gegen das Sammeln von Flaschen und wenn auch die Deutschen überwiegend nicht mehr an den Weihnachtsmann glauben, der am 24. Dezember die Wünsche erfüllt, weil sie erfahren mußten, daß sie selbst Geld ausgeben müssen, damit es eine Bescherung gibt, am Wahltag bricht der Kinderglaube sich machtvoll Bahn. Was, wenn die CDU nun einen Schwenk macht und plötzlich konservativ wird?  Oder die SPD ihr Lieblingskind HARTZ IV einstampft? Und was, wenn die PIRATEN nicht nur ein Haufen Egomanen wären, denen es um kostenlose Software und Downloads ginge?

Und was, könnten Schweine plötzlich fliegen, was für Möglichkeiten würden sich daraus ergeben? Bei Letzteren wissen wir, daß es das in absehbarer Zeit nicht geben wird, weil die Anatomie der Schweine das Fliegen nicht zulässt. Bei den Demokraten sind wir aber sicher. Nach der Wahl wird alles besser. Wie auch die Wahlen zuvor, wo auch immer alles besser wurde. Nicht für die deutschen Wähler. Die das auch wissen. Daß es nicht besser wird. Aber, Betrug lebt bekanntlich vom Mitmachen. Sonst wäre die Demokratie im Eimer. Und das kann ja niemand wollen.


August 2013
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

  • 2.275.628 hits

Archiv