Millionen Japaner auf dem Weg nach Europa

WiphaNach dem verheerenden Taifun Wipha, der, wie Herr Schwanke berichtete, auch die Atomruine (Orginalton Schwanke) Fukushima nicht kalt ließ, machten die ersten japanischen Containerschiffe los, um Flüchtlinge nach Europa, das heißt Deutschland zu bringen. Die Japaner fliehen aus ihrer Heimat, so heißt es in einer  Stellungnahme für das Erste Deutsche Fernsehen, weil die Kolonisation der europäischen Mächte und der Druck der Vereinigten Staaten auf Japan, westliche Werte und Verhaltensweisen zu übernehmen, die traditionelle Lebensweise der Japaner zerstört habe.

Seitdem suchen immer wieder Wirbelstürme, Erdbeben, Großfeuer und gutgemeinte Ratschläge aus den Kreisen alternativer, grüner Deutscher, oder der Kanzlerin,  Japan heim, dessen verzweifelte Menschen es aufgegeben haben, vor diversen Schreinen Reis vom Himmel zu erflehen oder auf die Ankunft caritativer Hilfskolonnen der UNO zu warten. Das Maaß sei voll, so lautet die einhellige Meinung, und, daß Europa Japan etwas schulde, das die japanischen Menschen jetzt mit aller Macht einfordern würden, ob die Europäer damit einverstanden wären oder nicht. Mit der Ankunft der ersten Flüchtlingswelle in Hamburg wird in ca. 2 Wochen gerechnet.

3 Antworten to “Millionen Japaner auf dem Weg nach Europa”


  1. 1 Beipflichter 17. Oktober 2013 um 06:24

    Ob die japanischen Massen hier überhaupt ankommen, ist davon abhängig ob sie die angesprochenen Transport-Schiffe überhaupt noch lebend erreichen.
    Denn es steht zu befürchten, dass sie sich schon vorher über bundesdeutschen Ökowahn, Atoooom-Toood-Hysterie, Fuck-U-Schema-Hype, Knieschlotterismus, Hosenscheissertum, ignorantes Klugscheissertum, Wichtighuberei und Musterknab_Innen-Allüren längst TOTGELACHT haben.

  2. 2 Rucki 17. Oktober 2013 um 11:21

    Sind die Japaner nicht schon alle tot, wegen der strahlen von Fukoschumi, schama, also dem Fukudingsbums, dass den ganzen Atlantik verseucht, und hier in Deutschland eine Gehirnschmelze ausgelöst hat.

  3. 3 Blond 18. Oktober 2013 um 14:41

    Rucki,
    Gehirnschmelze
    setzt
    Ungeschmolzenes
    voraus –
    daran hab ich ganz große Zweifel 😮


Comments are currently closed.



Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.283.153 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: