Ach Du meine Güte!

Bürgerkrieg ist kein ZuckerschleckenLaut der proamerikanischen und proisraelischen Seite, PI, sorgt sich der Deutsche Verfassungsschutz, ja, der heißt wirklich so, obwohl er seit seinem Bestehen noch nie die Verfassung beschützt hat, die Grundgesetz heißt, darüber, daß deutsche Dschihadisten ohne ausreichende Ausbildung im Kampf eingesetzt werden. Bekanntlich, sagen die ÖR, bedeutet Dschihad ja, die Anstrengung, ein besserer Moslem zu werden und wie erreicht der Dschihadist das? Indem er die tötet, von denen der freundliche Haßprediger sagt, es sind die Feinde des Islam.

Die hohe Zahl der Tötungen deute darauf hin, dass die Reisenden aus Deutschland unvorbereitet in Kämpfe geschickt würden, die sie nicht erfolgreich bestehen könnten. “Man könnte sagen: Sie werden verheizt”, sagte der Verfassungsschutzpräsident.

Und das, sagt der Blogwart, ist wirklich eine Sauerei! Und er fragt, kann man die Sorgen, des Verfassungsschutzes, daß Leute mit bundesrepublikanischem Pass in anderen Ländern militärisch intervenieren, dies völlig unausgebildet tun, oder zumindest unzureichend, nicht beenden? Kann der Deutsche Verfassungsschutz nicht Trainingslager für Dschihadisten einrichten, die erst ausreichend militärisch geschult werden, ehe sie als irreguläre Kämpfer in fremden Ländern Terror verbreiten? Und könnte ein Herr Herzinger oder ein Herr Broder die Dschihadisten dann nicht begleiten, wo es gegen das fürchterliche Assad – Regime geht, um über die Taten der Jungen Garde zu berichten? Wäre das nicht schön? Aber ja. Zu schön, um wahr zu werden.

Bild: Krieg ist kein Zuckerschlecken. Gerade unter „Frischlingen“ ist der Blutzoll besonders hoch. Der Deutsche Verfassungsschutz, der sich besorgt darüber zeigt, daß Deutsche unausgebildet ins Gefecht ziehen, schlägt deshalb die Einrichtung von Trainingslagern in Deutschland vor. Bei voller Straffreiheit der Trainierenden. Das dürfte die Rückkehrwahrscheinlichkeit der begeisterten Kämpfer erhöhen und wir hätten alle etwas davon. Im Falle eines Bürgerkriegs auf deutschem Boden. Hat Margot Käßmann übrigens für die armen Seelen schon gebetet?

4 Responses to “Ach Du meine Güte!”


  1. 1 Hildesvin 11. März 2014 um 20:19

    .
    Es ist immer wieder interessant und aufschlußreich, wie gewisse Herrschaften ticken. Der Herr oberste Verrfassungsschützer hat aber auch eine bemerkenswerte Physiognomie. Irgendwie zwischen …ach nö, lassen wir besser. Siehe das Kapitel von „Plisch und Plum“, welches in den DDR-Kinderbuchausgaben kurzerhand fehlte.

  2. 2 eulenfurz 13. März 2014 um 20:19

    Das Schlimme ist doch, da freut man sich, daß die besten Fachkräfte jahrelang Deutschland überfluten, und dann werden die Fachkräfte wieder weggeknallt wie die Hasen. Hat man dafür etwa den Bambi-Integrationspreis gestiftet? Sicher nicht!

  3. 4 AgeSeptimum 15. März 2014 um 09:41

    Die werden verheizt?
    Und ich dachte, wir hätten die Klimaerwärmung…


Comments are currently closed.



März 2014
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

  • 2.178.396 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: