Archiv für 31. Mai 2014

Als BILD-Schlagzeile

las der Blogwart, das Logo der Hells Angels wäre in Berlin verboten worden. Hamburg war dabei der Vorreiter. SPIEGEL ONLINE schreibt: „Wer die Kutten in Berlin künftig trotzdem trägt, riskiert nach Paragraf 20 des Vereinsgesetzes eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr“. Dieser Schritt, meint der Blogwart, war schon lange überfällig. Immerhin waren die Hells Angels eine der Organisationen innerhalb des NS – Staates. Waren sie nicht? Nein? Hätten sie aber sein können. Und nur darauf kommt es ja an.

Und, sagt der Blogwart, es macht sich nicht mehr nur strafbar, in unserem Staat, wer Straftaten begeht, also stiehlt, betrügt, lügt, nein, schon das Tragen von Kleidung kann zur Freiheitsstrafe führen. Wir müssen uns aber immer sagen, in Rußland, beispielsweise, wäre so etwas nicht möglich. Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Und deshalb sollte Bundeskanzlerin Merkel sich auch weigern, an den Feierlichkeiten zum D-Day neben Putin zu sitzen. Punktum!

Das Verbot ging übrigens von Menschen aus. Richtern. Leuten, mit Namen und Anschrift. Keinen anonymen Gremien. Die sicherlich im Bewußtsein ihrer Rechtschaffenheit und Unantastbarkeit handelten.


Mai 2014
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

  • 2.271.011 hits

Archiv