Archiv für 29. September 2014

Ist Heiko Maas ein Ritalin – Kind?

Ist Heiko Maas ein Ritalin – Kind?

Heiko Maas

Bild1: Keine Ahnung, sagt der Blogwart. Aber wenn man ihn bei Google in den News sucht, liest der Blogwart ihn unaufhörlich mahnen, fordern und warnen. Zum Beispiel, nicht in Aktionismus zu verfallen, wo es um Terror geht. Kopfabschneiden ist nämlich nicht so dramatisch, wie manipulierte Sucheinträge bei Google. Oder Knabenbilder. Das muß auch keinen verwundern. Flüchtlingsströme nach Deutschland sind politisch gewollt, während Knabenbilder das Potential haben, unliebsame Parteigenossen aus dem Verkehr zu ziehen. Aber, fragt der Blogwart, was ist mit Mädchenbildern? Liegt hier nicht wieder eine unzulässige Diskriminierung vor?

Nacktes Knäblein

Bild 2: Diese verantwortungslose Mutter präsentiert ihren minderjährigen Sohn nackt und geeignet, in Liebhabern von Knabenbildern in unverfänglichen Posen  jeglicher Art, unsittliche Gefühle hervorzurufen. Herr Bundesjustizminister, handeln Sie! Entziehen Sie ihr das Sorgerecht.

Eine Brigade Leopard 2 sollte mindestens sein

Kurden maulen herumBild: Die geschenkten Waffen an die Kurden genügen nicht deren Ansprüchen. Es fehlen moderne Fregatten, Bombenflugzeuge, Panzer- und Schützenpanzerwagen, selbstfahrende Artillerie und Mehrfachraketenwerfer. Stattdessen gibt es nur Infanteriewaffen und Panzerabwehrlenkraketen! Und wenn demnächst die Kurden von der IS überrannt werden, dann liegt es daran, daß Deutschland ihnen keine modernen Waffen geschenkt hat. Ursula von der Leyen bedauerte inzwischen, daß das von den Kurden geforderte Gerät nicht geliefert werden könne, aber meinte sie, die Bundeswehr müßte ja auch ohne auskommen. Der Blogwart meint: Nur mit Schützenwaffen läßt sich die Türkei nicht besiegen. Das ist wohl wahr.

Ansonsten ist das das typische Orientalengejammere. Das läßt nämlich außen vor, daß man an modernen Waffen auch ausgebildet sein muß, um sie zu beherrschen. Beherrschen. Dazu kommt das Munitionsproblem. Für G3 -Gewehre gibt es auf aller Welt Nachschub, so viel, wie das exportiert wurde, wenn bei den modernen Waffen die Munition versiegt ist, sind sie wertlos.  Die in Händen unerfahrener Kämpfer sowieso wertlos sind.

Demokratiefeinde

DemokratiefeindeBild: Der Zentralrat der Juden in Deutschland kritisiert antisemitische Tendenzen in der AfD. „Juden“, sagte Graumann, der Vorsitzende, „muß man lieben, muß man liebhaben und ihnen jeden Wunsch von den Lippen ablesen. Wer uns nicht liebt“, rief er, unter donnerndem Beifall, „den soll der Mossad holen! Bei Nacht und Nebel.“ In der Vergangenheit war von AfD – Sympathiesanten berichtet worden, man hätte sagen hören, daß sie  „Juden nach Israel“, „Juden ins Gas!“ und „Mach es noch mal, Hitler!“ gefordert hätten. Verzeihung, natürlich nicht. Das waren ja die Verbündeten der Juden in Deutschland, die Mohammedaner. Nun, nicht alle. Von Forderungen Graumanns aber, die Mohammedaner sollten sich von diesen Losungen distanzieren, ist allerdings nichts bekannt. Warum auch? Gleiche Brüder, gleiche Kappen. Und natürlich sind solche hervorragenden Gestalten, wie der Graumann, nicht am wachsenden Antisemitismus schuld. Das wäre ja absurd. Denn bekanntlich können die ja für nix. Das ist ein feststehendes Gesetz.

Den Zentralrat der Juden in Deutschland gibt es übrigens, damit der die Bundesregierung sensibel berät, alles zu unterlassen, was Juden schaden könnte. Eine Lehre aus der schlimmen Nazi – Zeit. Hitlers zweitgrößtes Verbrechen war, Juden vom Aufbau seines Unrechtsstaates auszuschließen. So etwas darf sich nie wiederholen!

Auf der Arche gab es nur Weiße

Ach Du meine Güte! Was dem Blogwart gestern bewußt wurde, auf Noahs Arche gab es nur Weiße! Ist das nicht abscheulich? Der Blogwart meint ja. Ist das nicht zutiefst rassistisch und negerverachtend? Auf jeden Fall. Wenigstens können sich die Schwarzen trotzdem freuen. An der Umweltzerstörung, vor der Sintflut, hatten sie, glaubt man den Bildern, keinen Anteil. Und das ist doch auch etwas. Dennoch, daß Noah weiß ist und Methusalem und die ganze fröhliche Crew … , nicht mal ein „gefallener Engel“ offenbarte sich als weiser, schwarzer Lehrmeister. Wie sie sonst immer dargestelt werden. Sozusagen die Ausnahme des Naturzustandes. Unglaublich, dieser Schund aus Hollywood. Dennoch gut gemacht.


September 2014
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Blog Stats

  • 2.267.411 hits

Archiv