Archiv für 2. April 2015

Unglaublich kein Gesinnungstest in deutschen Krankenhäusern

Wie PPQ berichtet, vermeldet Fakt, daß in Deutschen Krankenhäusern auch Nazis behandelt werden. Oder solche, die vorgeben, Nazis zu sein oder von denen Putin sagt, es wären welche oder die den Namen Bandera schon einmal gehört haben, ihn schreiben können oder wissen, wer Taras Bulba war.

Wann, fragt der Blogwart, wurden eigentlich die Gesinnungstests vor der Notaufnahme abgeschafft und wer hat das zu verantworten? Würde hier etwa auch Adolf Hitler behandelt, nach dem Mordanschlag durch den tapferen Wehrmachtsgeneral? Oder die , in „Nackt unter Wölfen“, verletzten SS-Männer? Oder nicht? Und warum muß die Bundesregierung Nazis aus der Ukraine importieren? Oder solche, die sich SS-Runen auf den Helm malen, weil sie das cooler finden als das Peace-Zeichen? Und haben wir nicht genug eigene AfD – Anhänger, die einer medizinischen Behandlung bedürfen? Und wer bezahlt die Reisekosten für die Gefolgsleute Banderas und Poroschenkos, wovon der Erstere tot ist und der Letztere auf sein Volk schießen lässt? Das ist doch immer noch sein Volk. Oder? Die AOK oder die Merkel aus der Privatschatulle? Und könnte demnächst auch Assad behandelt werden oder Obama? Oder macht das einen Unterschied?

So viele Fragen. So wenige Antworten.

Vorsicht. Verstörendes Material. Sagt der Videoeinsteller.


April 2015
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.285.160 hits

Archiv