Nazis auch auf hoher See

FlüchtlingeBild: Nach den erschütternden Anschlägen auf Ausländer in Tröglitz, Dresden und Sebnitz, hat die rechtsextreme Gewalt der AfD einen neuen, verstörenden Höhepunkt erreicht. Wie weinende (siehe Bild) Augenzeugen berichteten, enterten gebrochen Deutsch sprechende Personen, die vom Habitus stark an Beate Zschäpe erinnern oder an Sigmar Gabriel, ein Flüchtlingsboot und warfen anschließend 15 Personen über Bord, um den Rest von der Weiterfahrt abzuschrecken. Dann verließen die Täter eilends den Schreckensort, wo sie ein U-Boot der deutschen Kriegsmarine aufnahm.

Von den italienischen Behörden wurden diese glaubwürdigen Aussagen angezweifelt und sogleich ein Generalverdacht über die mitreisenden Muslime ausgesprochen, die hätten sich die Story nur ausgedacht. BILD fragt: Warfen Muslime Christen ins Meer?

Der Blogwart antwortet: Warum sollten sie das tun? Islam ist friedlich. Außer dem der IS aber die hat den Islam ja nicht verstanden, mißbraucht ihn oder auch nicht. Der Blogwart fragt: Wird BILD nun zur Speerspitze des Ausländerhasses und Rassismus? Oder ist das nur ein vorübergehender Anfall? Und hat sich der Bundespräsident schon entschuldigt, für das Trauma, das die Neger erlitten, nachdem sie ihren Mitreisenden beim Ersaufen zusehen mußten? Nein? Zeit wird es aber.

Advertisements

6 Responses to “Nazis auch auf hoher See”


  1. 1 Tante Lisa 17. April 2015 um 14:09

    Paßt zum Thema, der Tageskommentar von Herrn Michael Winkler vom 17. April 2015 (die ersten beiden Absätze):

    Quellenangabe: http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

    In den „Flüchtlings“-Booten aus Afrika reisen Haß und Gewalt mit nach Europa. Alarmiert durch schockierende Zeugenaussagen nahm die Polizei von Palermo am Donnerstag 15 Verdächtige fest: eine Gruppe muslimischer Flüchtlinge soll zwölf christliche Passagiere über Bord geworfen und ertrinken lassen haben. Ich wundere mich, daß eine solche Meldung durch die Selbstzensur der Wahrheitsmedien rutschen konnte, zeigt sie doch überdeutlich, daß hier keine „traumatisierten Opfer“, sondern verhinderte Täter ins Land strömen. Aber es sind ja nur Christen, die diesmal den Weg in die tötende See gefunden haben. Das ist ein läßliches Vergehen, wenn man ins einstmals christliche Abendland „einwandern“ möchte. Wäre allerdings ein einziger Jude darunter gewesen, hätten wir längst ein paar Anweisungen des Zentralen Empörungsrates zu hören bekommen.

    Es ist natürlich blöd, daß auf diesen Flüchtlingsschiffen keine „Rechtsradikalen“ oder „Neonazis“ mitfahren. So ist es eindeutig, daß sich die Asylbetrüger gegenseitig über Bord geholfen haben. Wenn allerdings in Merkeldeutschland ein Asylbetrüger oder dessen Unterkunft zu Schaden kommt, werden zunächst IMMER „Rechtsradikale“ und „Neonazis“ beschuldigt, dies aus „rassistischen Beweggründen“ getan zu haben. Die Mehrzahl dieser Hetzkampagnen der Wahrheitsmedien endet schlagartig, weil sich fast immer herausstellt, daß die Herren Asylbetrüger dies selbst getan haben. Das allerdings wird in den Wahrheitsmedien geflissentlich verschwiegen. Und eine Entschuldigung wegen falscher Verdächtigungen, die allein schon der Anstand geböte, kommt dem Journalistengesindel nicht in die Druckerpresse.

  2. 2 Tante Lisa 17. April 2015 um 14:32

    Auch dieser ein herrlicher Artikel von Karl Eduard, wo er in weiser Voraussicht bereits von diesem widernatürlichen Phänomen berichtete:

    Afrikaner wollen arbeiten (Überschrift)

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2015/02/27/afrikaner-wollen-arbeiten/

    Auszug, dritter Absatz:

    „Ali, der seinen wahren Namen nicht preisgeben will, weil er bei der Überfahrt vier Christen zwang, auf dem Wasser zu gehen, …“

    Aus dem Kommentarstrang vier Kommentare dazu, die dort in direkter Abfolge notiert sind:

    Heinz
    Wer so schreiben kann muß ein guter sein…
    Wer uns diese Mohrenköpp anschafft schwimmt in Kohle.
    Wer auf dem Wasser geht – wird Opfer der Juden werden.

    Hildesvin
    @ Heinz: Wer auf dem Wasser geht – hat das von, oder besser bei – Siddharta Gautama geklaut, den man auch Den Erleuchteten nennt.
    Beide sind mir nix.

    Karl Eduard
    Das ist ein schlimmes Vorurteil. Und da Jesus selbst Jude war, ist es dann wieder nicht so schlimm. Es war eine Art Ehrenmord. Und das ist kulturell entschuldbar.

    Orwell
    Jeder kann aufm Wasser gehn. Man muss nur warten bis der Winter kommt, und es gefroren ist. Also nix mit Wunder.
    Vielleicht wollen die Bongos auch wieder als Haussklave arbeiten? Hat ie mal einer gefragt?

  3. 3 feld89 17. April 2015 um 18:07

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  4. 4 Hildesvin 17. April 2015 um 20:50

    Fürtrefflich gesagt, aber: An denen, die es angehen sollte, perlen nicht nur vernünftige Argumente ab wie Regentropfen am neuen und imprägnierten Ostfriesennerz, sondern Ironie erst recht, und sei sie noch so ersichtlich.

  5. 5 Onkel Peter 18. April 2015 um 05:22

    Wer auch immer diesen Artikel in BILD geschrieben hat muss möglicherweise mit entsprechenden Konsequenzen für sein verwerfliches Tun ernten. Es könnte, wenn auch zugegebenermaßen recht unwahrscheinlich, aber auch sein dass BILD experimentiert ob sich mit ausnahmsweise wahrheitsgetreuen Schilderungen ggf. die Auflage des Blattes steigern ließe. Das wäre ein heikles Unterfangen und eine komplett verrückte Idee des Artikelschreibers falls dem so wäre und nachgerade revolutionär in der aktuellen deutschen Presselandschaft sowieso. Man mag sich gar nicht ausmalen wenn dies Schule machen würde. Daher wird es wohl so schnell nicht wieder vorkommen. So wird unsere Besorgnis wohl gegenstandslos sein.

  6. 6 Heinz 18. April 2015 um 18:11

    Es fehlt halt so eine Deutsche Kiosk Kette (der Grünen) an der Libyschen Küste, wo man Rettungsringe Made in Germany und vom IS ausgestellte Islam-Zertifikate kaufen kann.

    Auf die paar Euro Nebenkosten für unsere Bimbos kommt es bei so einer teuren Einreise dann auch nicht mehr an.


Comments are currently closed.



April 2015
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Neueste Kommentare

Gucker zu Alice im Fernsehland
Adebar zu Alice im Fernsehland
Tante Lisa zu Alice im Fernsehland
Adebar zu Alice im Fernsehland
Tante Lisa zu Alice im Fernsehland
Tante Lisa zu Alice im Fernsehland
Tante Lisa zu Alice im Fernsehland
Info68 zu Alice im Fernsehland
Info68 zu Alice im Fernsehland
Info68 zu Alice im Fernsehland

Blog Stats

  • 1,997,712 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: