So was kann man doch nicht vergleichen

So veränderten die Nürnberger Prozesse das RechtAlso das hat der Blogwart eine Aufgabe gefunden, die wahrscheinlich von der zukünftigen Bildungsministerin der PEGIDA vorbereitet wurde und da findet der Blogwart, daß das einfach unanständig ist. Man kann das Kabinett Hitler mit dem Kabinett Merkel einfach nicht vergleichen und die Schüler fragen, wo der Unterschied ist. Wo doch alle am Untergang des Landes brav mitschaffen und ja protestieren würden, wenn nur die Angst um ihr Leben nicht wäre. Man weiß doch, die merkelsche Geheimpolizei holt die ab, die mal ein Widerwort wagen. Und daß die Kriegsministerin freudig lächelt, na, die will ihre Kinder nicht in Sippenhaft sehen. Ist doch klar.

Ja, früher, unterm Hitler, da hätten die Alle den Mund aufgemacht aber wenn Frau Merkel das Recht bricht, ne, das ist ihnen zu heiß. Sein Leben und seine Gesundheit will man ja nun nicht riskieren. Oder?

Da hat der Blogwart heute was von Einpeitschern gelesen. Merkels verbale Schläger. Die hauen einem nicht den Schädel ein, sondern sprechen im verstohlenen Eckchen mit dem, der eine Meinung äußert, die von der der Kanzlerin abweicht. Aber die folgen einem doch nicht in die Wohnung, ins Schlafzimmer gar? Jedenfalls sind dann hinterher Alle wieder brav und zahm und freuen sich, daß ihre Meinung nun auch der, der Kanzlerin entspricht.

Wir brauchen keine Schutzhaft, Sippenhaft oder eine „Nacht der langen Messer“, um aus stolzen Männern vor Königsthronen winselnde Waschweiber zu machen. Bei unserer Kanzlerin geht das gesittet zu. Man kann sich dagegen nicht wehren.

Und was ist denn die Freiheit, nach seinem Gewissen zu entscheiden, anders, als die Einsicht in die Notwendigkeit, der Kanzlerin treu zu dienen? Ist es nicht so?

3 Antworten to “So was kann man doch nicht vergleichen”


  1. 1 Waffenstudent 19. Januar 2016 um 10:41

    Bitte ganz genau hinschauen!

    Die Regierung Merkel besteht aus der wiedergeborenen Bande um den Deutschenhasser Weinstein Kirchhügel!

  2. 2 Blond 19. Januar 2016 um 11:26

    Ich meine, alle drei Möglichkeiten a), b) und c) treffen zu –
    aber persönlich empfinde ich Antwort c) als die einzig wahre
    hihi

  3. 3 KW 20. Januar 2016 um 07:16

    Ich verstehe den Vergleich nicht, der immer mit Hitlerdeutschland geführt wird. Hizler arbeitete für Deutschland, befreite friedlich die Deutschen, die in den gestohlenen Gebieten geknechtet wurden, vergrößerte unser Land. Er ließ die Jugend durch Sport stählen, er konnte sich ohne Schutz durch Menschenmengen bewegen und das Merkel und sein Gefolge?
    Wie heruntergekommen ist unsere Jugend? Dick, dumm, dreist, faul und gefräßig.


Comments are currently closed.



Januar 2016
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.286.972 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: