Selbstbedienungsladen Deutschland

Selbstbedienungsladen DeutschlandBild: Was seit der Selfie-Kampagne der Bundeskanzlerin ein offenes Geheimnis war, unter den Inhabern und Verkäuferinnen des Einzelhandels, wird jetzt durch ein internes Papier der Kieler Polizeibehörde bestätigt. Seit Oktober wurde die Polizei angewiesen, Diebstähle und Sachbeschädigungen durch sogenannte Flüchtlinge nicht zu verfolgen.

Wikipedia:

Der Gesetzgeber beabsichtigt, Personen, die gegen Rechtsnormen verstoßen, zu bestrafen. In der Regel wird Strafe heute nach der Vereinigungstheorie mit unterschiedlichen Ansätzen begründet:[1]

  • mit der Veränderung des zu Bestrafenden zum Besseren (Spezialprävention)
  • mit dem Ziel der Abschreckung potentieller anderer (Generalprävention)
  • mit dem Ziel des Schutzes anderer (z. B. der sonstigen Bevölkerung)
  • mit der Wiederherstellung der Gerechtigkeit (Sühne) und von Vergeltung (Talionsprinzip).

Ein Ausbleiben von Strafen bei Verstoß gegen die Rechtsnormen bewirkt also:

  • Der Täter ändert sich nicht zum Besseren, er wird in seinem Verhalten bestärkt.
  • Das Beispiel macht Schule. Wo erst einer klaute, klaut nun ein ganzes Rudel. Es geschieht ja nichts.
  • Die Geschädigten werden nicht mehr geschützt. Sie erleben sich als rechtlos.
  • Gerechtigkeit kann vom deutschen Staat nicht mehr erwartet werden.

Aber, wir müssen uns nicht sorgen, denn das Ersetzen gestohlener Waren und die Wiederherstellung demolierten Eigentums belebt die Konjunktur und das ist es doch, was die Wirtschaft benötigt. Denken wir doch nur an das Ende des II. Weltkriegs. Deutschland lag in Trümmern! Nie war der Bedarf nach Waren, Wohnungen und Dienstleistungen so hoch! Und dann geschah das Wirtschaftswunder. Nicht von alleine, nein, durch die harte, unermüdliche Arbeit von deutschen Männern und Frauen.

Und das ist es doch, was wir heute benötigen. Nun ja, wir nicht, eher die Unternehmen, wobei ich hier nicht vom Klempnerbetrieb rede oder dem kleinen Autozulieferer.

Wobei, einen Unterschied gibt es natürlich zu damals. Besser, mehrere. Deutschland wurde damals von den äußeren Feinden Deutschlands in Trümmer gelegt. Heute von der Bundeskanzlerin und ihren Einheitsparteien. Und damals mußten nicht mehrere Millionen Hängemattenmoslems durchgefüttert werden, von denen die Kanzlerin gar nicht genug bekommen kann.

11 Antworten to “Selbstbedienungsladen Deutschland”


  1. 1 Waffenstudent 28. Januar 2016 um 12:32

    Schon bald wird man in der BRDDR wider Ablaßbriefe kaufen können!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ablass

    Und wer dagegen protestiert, wie einst Martin Luther, das ist ein Nazi

  2. 2 Blond 28. Januar 2016 um 12:35

    K.E., nicht nur auf dem Strafrechtlichen Sektor ist der „Flüchtling“ besser gestellt, auch auf so gut wie allen behördlichen Dingen wie u.a. bestimmte Nachweise zu erbringen, damit er in den Genuss von Vorzügen gelangt – Deutsche müssen von Pontius zu Pilatus laufen, evtl. auch mehrmals Gebühren zahlen, ggf. Wochen und Monate oder aber Jahre auf Entscheidungen warten, bekommen fast nie einen Hilfsbeistand in Form von Bescheid-Wissenden, werden nicht auf Kosten der Allgemeinheit befördert usw.
    Deshalb werde ich mir bald ein Aussehen wie im rechten (auweia – pfui) Bild anpassen lassen.
    Hihi

  3. 3 Karl Eduard 28. Januar 2016 um 12:38

    Affenherabsetzung geht gar nicht aber bei der Giraffe war der Hals zu lang und beim Flußpferd das Maul zu groß.

  4. 4 Blond 28. Januar 2016 um 12:38

    Nachtrag: Obwohl links auch schön aussieht!
    Aber Schönheit ist eben nicht alles!

  5. 5 Karl Eduard 28. Januar 2016 um 12:39

    Nein. Es zählen immer und überall nur die inneren Werte. 🙂

  6. 6 Waffenstudent 28. Januar 2016 um 12:55

    Von der kriminellen Selbstbedienung der Beamten spricht niemand! Oder doch? In Wien hat man gerechnet und stellt fest: Das Pensionssystem frisst ein Fünftel der Steuern!

    https://www.contra-magazin.com/2016/01/oesterreich-pensionssystem-frisst-ein-fuenftel-der-steuern/

  7. 7 Blond 28. Januar 2016 um 13:48

    Aber hey, Waffenstudent, ist doch normal, wenn in politischen Ämtern eben auch Staats-Angestellte und Beamte tätig sein dürfen.
    In DDLänd ist das wohl auch so.

  8. 8 Rußandkämpfer 28. Januar 2016 um 20:34

    DINGE DIE JEDER SOFORT GEGEN DEN WAHNSINN IN DEUTSCHLAND TUN KANN!!

    0. DRUCKT, KOPIERT UND VERTEILT DIESEN FLUGZETTEL: http://www.pdf-archive.com/2016/01/24/flugblatt-immigration-als-waffe/flugblatt-immigration-als-waffe.pdf

    1. Aufkleber der Antifa/Linken an Säulen/Masten etc. entfernen (Cerranfeldschaber geht erstklassig), ODER MIT POSTAUFKLEBERN ÜBERKLEBEN (geht schnell + ist kostenfrei)

    2. kostenfreie Propagandazeitschriften die öffentlich ausliegen entfernen/ gilt auch für Aushänge etc. (machen die Linken auch)

    3. Bei Schmierereien der Antifa das Ordnungsamt anrufen, dass sie es wegmachen sollen. Wer besonders vorsichtg ist, nimmt ne öffentliche Telefonzelle.

    4. Visitenkarten/oder Handzettel erstellen mit den wichtigsten Internetadressen (einprozent.de, pi-news.net, aktive-patrioten.de, sezession.de etc.) zum verteilen im Gespräch oder an Interessierte (immer mitführen).

    5. Universitätsbibliotheken/Stadtbibliotheken besitzen oftmals die Möglichkeit über einen Erwerbungsvorschlag Bücher zum Kauf vorzuschlagen. Hier z.B. von vernünftigen Verlagen wie antaios.de Bücher kostenfrei bestellen (unterstützt den Verlag und den Autor z.B. Sarrazin/Pirincci etc). Als Begründungstext einfach Rezensionen bei amazon.de nachschlagen und dazu schreiben, dasss es für Soziologen oder andere `Wissenschaftler‘ interessant ist.

    6. Mundpropaganda für die eigene Sache (Als Argumentationshilfe eigenet sich gut „Die Sprache der BRD“ von Manfred Kleine-Hartlage. Klärt die Deutschen über Thomas Barnett, Coudenhove Kalergi und Hooton auf (hier: http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/a… )
    7. Ein Kind mehr zeugen (und andere animieren es gleich zu tun) 😉
    8. Bestellt kostenfrei 50 Aufkleber gegen den Asylwahnsinn unter: http://www.pro-deutschland-online.de/?p=1212
    9. Bestellt kostenfrei das Deutschland Magazin unter: http://www.konservative.de/Deutschland-Magazin und empfehlt es weiter.
    11. Bestelle kostenfrei Broschüren gegen den Genderwahnsinn unter: https://jungefreiheit.de/gender/ und verteilt sie.
    12. Geht anonym ins Internet mit dem kostenfreien TOR Browser unter torproject.org
    13. Benutzt eine anonyme Emailadresse z.B. protonmail.ch
    14. Fragt in Zeitungsläden/Supermärkten nach, ob sie die Compact oder die Preußische Allgemeine Zeitung ins Sortiment nehmen können.
    16. Dokumetiert die Schandtaten der Politiker und Journalisten für später (Artikel aus dem Internet/Zeitung sichern) und legt Namenslisten der Verbrecher an.
    17. Vorräte anlegen und Körper in Form bringen (laufen gehen/Liegestütze/Kampfsport), da uns evt. ein Bürgerkrieg bevorsteht.
    18. Wichtge Artikel, können ohne Anmeldung kostenfrei auf homment.com veröffentlicht werden.
    19. Regionale Waren kaufen (Schutz der Heimat) und in BAR (gegen Bargeldverbot) bezahlen.

    20 Diese Liste mit anderen Teilen und weitergeben

    Zitat:

    „Jetzt steht dieses Deutschland am Rande eines Abgrunds, da seine Widersacher seine anwachsende Stärke und Macht nicht ertragen konnten. Aber ein Volk von achtzig Millionen, das sechs Jahre lang gegen die ganze Welt mit Ausnahme Japans Stand gehalten hat, kann nie vernichtet werden.“ — Sven Hedin

  9. 9 Waffenstudent 29. Januar 2016 um 08:09

    Gester AFD-Mann bei Maybritt – grottenschlecht

    1. Der Polizist hat das Publikum verrarscht, weil Flüchtlinge, die Deutshland auf dem Landweg erreichen und Asyl bentragen grundsätzlich eine Straftat begehen. Straftaten wie Dokumentenbetrug, Ladendiebstahl, Schwarzfahren, Sozialbetrug, Zwangnsverheitat, Kinderfickerei, Tierschächtung, Bedrohung, Versicherungsbetrug, usw werden doch bei Flüchtlingen gar nicht erfaßt! Bei Deutschen aber werden aus dem Hinkritzeln eines hakenkreuzähnliches Gebildes fast ein Dutzend Straftanen(Sachbeschädigung, Verwendung verfassungswidriger Symbole, NS-Verherrlichung, usw)

    Dieser Polizis ist ein Volksverhetzer! Der Vorgang um die 13-jährige in Berlin, der zeigt, doch, daß die Polizei Straftaten der Ausländer vertuscht, und dabei selbst Straftaten begeht. Durch das Einschalten der russischen Regierung wurde aufgedeckt, daß die undeutsche Polizei das Deutsche Volk belügt!

    2. Eine hohe BRDDR-Repräsentantin, die öffentlich verlangt: „Deutschland verrecke!“ die kann doch für keinen Deutschen von Ehre eine moralische Instanz sein! Weil keiner in der Maybrittrunde sich an der anwesenden Volksverhetzerin und ihrem Wunsch, alle Deutschen vom Säugling bis zum Greis, mögen verrecken, störte, war der AfD-Mann von Lumpen umgeben! Warum hat er das nicht ausgeschlachtet?

    3. Die AfD war von Anfang an eine Anti-Euro-Partei und darauf muß der AfD-Mann hinweisen!

  10. 10 Tante Lisa 31. Januar 2016 um 20:18

    Passend zur Überschrift des obigen Artikels „Selbstbedienungsladen Deutschland“ hat der Kommentator ebbes bei vitzli (Vitzliputzlis Vierter) im Strang des Artikels „Schießbefehl an der Grenze? Igitt. Es lärmt und gruselt. Skandal im intellektuellen Sperrbezirk!“ einen sehr lehrerhaften und aufschlußreichen Hinweis Schwarzer Propaganda eingestellt.

    Vorab die Pfadangabe zu vitzlis Artikel als Hinweis, wo weitere Kommentare zum Thema stehen (Der Pfad wurde von mir deaktiviert, damit mein Beitrag ob der Anzahl der Pfade nicht im Spam-Eimer Karl Eduards landen möge):

    -https://vitzlisvierter.wordpress.com/2016/01/31/schiessbefehl-an-der-grenze-igitt/

    ebbes notiert:

    – Anfang –

    Post auf FB von einem angeblichen Arzt.
    Sehr interessant die Analyse des Posts.

    Pfadangabe:

    https://schwertasblog.wordpress.com/2016/01/30/der-gefaehrlichste-artikel-seit-beginn-der-fluechtlingskrise/

    – Ende –

    vitzli folgert über den Post bei FB sowie der interessanten Analyse des Post:

    – Anfang –

    ebbes,

    danke. ich denke, der arzt ist echt. klingt wie ein ex.antifa-spinner. die kommentare bei sab sind gut. und ich denke auch, der kann gut ein unsichtbarer sein.

    DAS macht spaß!

    ich habe gerade mal den namen lindemann ein wenig geguckelt. ganz klar (zumindest auch) ein jüdischer name (sogar mir arzttradition).

    dieser ominöse tränendrüsendrücker raphaele lindemann macht also das selbe wie kahane, cohn-bendit, oppermann (= “opfermann”) und die vielen anderen, die möglichst viele invasoren ins land bringen wollen, um das deutsche volk fertig zu machen.

    die späte rache der unsichtbaren …

    ——————————————————————————————————-

    wiki:

    Erich Lindemann (* 4. Oktober 1894 in Eberswalde[1]; † 1. Juli 1934 in Glogischdorf bei Glogau) war ein deutscher Arzt. Lindemann wurde vor allem bekannt als führendes Mitglied des Reichsbundes jüdischer Frontsoldaten und als einer der Getöteten des sogenannten Röhm-Putsches 1934.

    Erich Lindemann wurde 1894 als Sohn jüdischer Eltern geboren…

    – Ende –

    Der Kommentator Veit trägt informativ abschließend zur oben genannten Schwarzen Propaganda bei, indem er die Aufrufe des Post recherchiert:

    – Anfang –

    “Post auf FB von einem angeblichen Arzt.”

    Für Gutmenschen-Propaganda (Anmerkung Tantchen: Schwarze Propaganda) relativ gut gemacht, da fühlen die sich natürlich gleich bestätigt. Deswegen wurde dieses Machwerk mittlerweile auch schon über 240000mal (!) geteilt.

    Durch einige Punkte aber schon sehr durchschaubar, darauf reinfallen werden aber sicher trotzdem genug.

    – Ende –

    Hier von Tantchen drei ausgewählte Leckerbissen des zu den Unsichtbaren gehörenden Onkel Doktors zur wohligmachenden Leseprobe 🙂

    1.)

    Durch ihr „wir schaffen das“ hatte ich zum ersten Mal so was wie Respekt und Anerkennung für die Kanzlerin übrig.

    2.)

    Und nie hat jemand behauptet, dass es eine leichte Herausforderung wäre. Und sind wir doch mal ehrlich: Wer von all den Hetzern ist denn WIRKLICH so arm, dass er befürchten muss durch die Flüchtlinge plötzlich weniger vom deutschen Wohlstandskuchen abzubekommen?

    3.)

    Damit sage ich ausdrücklich nicht, dass ruhig jeder hier her kommen soll und machen kann was er will. Natürlich fordere ich Integrationswille und Verfassungstreue ein – aber auch und vor allem von meinen eigenen Landsleuten! Schließlich hätten die schon seit ihrer Geburt die Chance gehabt humanistische Werte zu lernen. Und nicht selten profitieren sie schon viel länger als die Flüchtlinge von unserem Sozialstaat…

  11. 11 Tante Lisa 31. Januar 2016 um 23:29

    Karl Eduard faßt obig zielgenau die Mißstände in der BRD zusammen:

    Wobei, einen Unterschied gibt es natürlich zu damals. Besser, mehrere. Deutschland wurde damals von den äußeren Feinden Deutschlands in Trümmer gelegt. Heute von der Bundeskanzlerin und ihren Einheitsparteien.

    Und damals mußten nicht mehrere Millionen Hängemattenmoslems durchgefüttert werden, von denen die Kanzlerin gar nicht genug bekommen kann.

    Diese seine Aussage wird von Herrn Michael Winkler bestätigt, nämlich in seinem aktuellen Pranger namens Linksstaat vom 27. Januar 2016; hier fasse ich dazu drei Absätze aus dem letzten Drittel der Kolumne zusammen:

    – Erster Absatz –

    Die Merkel-Diktatur ist die dekadente Endphase einer Demokratie. Die Parteien haben alles durchsetzt, Parlament und Regierung sowieso, die Justiz ist längst nicht mehr unabhängig, da parteigeführte Ministerien über Zulassungen und Beförderungen entscheiden. Die Presse ist zur Hofberichterstattung verkommen, deren scheinbare Unabhängigkeit hat zu einer Gleichschaltung geführt, von der die beiden früheren Linksdiktaturen nur geträumt haben.

    Um in einer Partei nach oben zu kommen, muß man buckeln, buckeln, buckeln. Dieses Verhalten legt ein Parteisoldat niemals wieder ab, er ist seiner Parteiführung hörig. Die Parteivorsitzende kann unumschränkt schalten und walten, Merkel hat zwar nicht offiziell, aber real mehr Macht als Honecker, Ulbricht oder Hitler. Und anders als diese drei Herren trifft Merkel einsame Entscheidungen, die im Widerspruch zu den Überlebensinteressen des deutschen Volkes stehen.

    – Zweiter Absatz –

    Deutsche sind in Deutschland Personen minderen Rechts und erhöhter Strafwürdigkeit. Deutsche Gesetze gelten uneingeschränkt und in voller Härte gegen Deutsche, während Ausländer und „Personen mit Migrationshintergrund“ besondere Milde erfahren.

    Die Politik selbst ist noch einmal ein anderer Bereich, Politiker sind über die Niederungen des Rechts weitgehend erhaben. Bei einem Pädastian Pädathy braucht einem nicht die Milde der Strafverfolgung zu wundern, sondern daß es überhaupt eine Strafverfolgung gegeben hat.

    – Dritter Absatz –

    Wir leben in einem Land, in dem es keinerlei Opposition gibt. Im Bundestag übernehmen Grüninnen und Linke die Alibi-Funktion, wo diese Parteien an der Regierung beteiligt sind, lassen sich keinerlei Unterschiede zu anderen Parteien erkennen. Opposition wird mit den Begriffen „rechts“, „Populisten“ oder gleich „Nazis“ niedergeprügelt, Argumente sind unnötig. Deshalb tauchen die immer gleichen Gesichter im Fernsehen auf und verkünden den immer gleichen Schrott.

    Die Grüninnen waren in ihrer Frühzeit Pazifisten, in der Bundesregierung haben sie sofort dem ersten Kriegseinsatz der Bundeswehr zugestimmt. CDU, CSU, SPD und FDP sind austauschbar, sind Blockflöten, sind Unterabteilungen der einen Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands, die seit Jahrzehnten regiert.

    Pfadangabe (ab dem 3.2.2016 wird ein neuer Pranger eingestellt sein und dann ist der Pranger womöglich nur im geschlossenen Archiv einsehbar):

    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html


Comments are currently closed.



Januar 2016
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.283.159 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: