Hadmut Danisch soll zerstört werden

Hadmut Danisch hält sich nicht für links oder rechts und achtet penibel darauf, sich nicht einer politischen Ecke zuzuordnen oder ihr gar zuzustimmen. Jetzt ist er als Zielscheibe linker Terroristen auserkoren worden, die ihn in die Nazi – Ecke stellen und sogar Vorträge über ihn halten. So beginnt es und es hört mit Sachbeschädigung, Rufmord, Arbeitsplatzverlust oder körperlichen Angriffen auf.Wenn sich erst einmal bei den Linken festgesetzt hat, jemand ist Nazi, dann ist er es, egal, ob derjenige, der so bezeichnet wird, sich selbst so sieht oder nicht.

Was hat er getan? Er beleuchtet akribisch den Genderismus, nennt ihn eine Versorgungsanstalt für nichtskönnende Mädchen und Frauen, die Genderstudies an den Universitäten hält er für Geldwaschanlagen der SPD und schreckt nicht einmal vor Verfassungsrichterinnen zurück. Dabei schimpft er nicht einfach nur, wie es der Blogwart tut, nein, er untermauert seine Angriffe stets mit Beweisen und Quellenangaben. Er ist also hochgefährlich, rüttelt er doch an den Einnahmequellen bestimmter Leute und wenn es ans Geld geht, hört bekanntlich die Freundschaft auf.

Ehrlich gesagt, wundert es den Blogwart, warum es so lange gedauert hat. http://www.danisch.de/blog/

4 Responses to “Hadmut Danisch soll zerstört werden”


  1. 1 saejerlaenner 12. April 2016 um 06:34

    Das muß die Rache der Anne Helm sein, die ist böse mit ihm, weil er sie an ihren Titten erkannt hat 😉

  2. 2 Frolleinwunder 12. April 2016 um 07:58

    Lieber sae…. Das ist alles gar nicht mehr lustig. Hier wird versucht, die gesamte soziale Existenz eines Menschen zu zerstören, der nichts anderes tut, als Korruption und Missstände aufzuzeigen und das auch noch immer sachbezogen tut.
    Es ist eher angezeigt, dem Mann mit Rat und Tat, im besten Fall mit Spenden für eine gute Rechtsvertretung zur Seite zu stehen,damit der vielleicht mal in einem Musterverfahren klären lassen kann. AH (nein, nicht der, DIE) ist doch bloß dummes Werkzeug ganz anderer Leute!

  3. 3 Linksrot gegen Linksbraun 12. April 2016 um 17:25

    @Frolleinwunder und eulenfurz:
    Ich muss Ihnen zustimmen. Es ist wirklich nicht mehr zu fassen, was sich alles unter „Linke“ sammelt (treue Marxisten, Opportunisten + Merkel–Anbiederer, Gewalt akzeptierende bis radikale Linksextremisten, Antideutsche, Antiantiimperialisten, Antiantikapitalisten…..) und damit ja wieder Kapitalismusbefürworter und US-Imperialismus-Rechtfertiger [siehe ‚Vortrag‘ der A.Helm].
    Wenn schon Linke selbst andere Linke als Nazis titulieren, dann kann ich der Feststellung – dass die gesamte LINKE unterwandert und zersetzt werden soll- nur zustimmen.
    > https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/Ramelow-wirft-Antifa-Nazi-Methoden-vor/

    Wir können Herrn Danisch nur weiterhin so viel Mut und Kraft wünschen und müssen Leute wie A.Helm – die nie körperlich gearbeitet und Werte geschaffen haben- die chamäleonartig gestern Hanf-Legalisierungsbefürworter, dann Piratin, dann Dresden-Bombardierungs-Bejublerin, später Flüchtlingsaktivistin, dann ‚Linke‘, dann Deutschen-Beschimpferin, inkl. Andersdenkende-Diffamiererin wurde, einfach entlarven und demaskieren!

    Eine andere halblinke Partei hat durch Eliten-Kungelei, Verrat an ihren eigenen Werten und durch bevölkerungsfeindliche Politik 10 Mio. und mehr Anhänger verloren und ist auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit:
    > http://www.derwesten.de/politik/unter-20-Prozent-SPD-stuerzt-in-insa-Umfrage-auf-Rekordtief-id11726882.html

  4. 4 Waffenstudent 12. April 2016 um 17:44

    @ saejerlaenner

    Wo Isse lejt, on Eiche waase, do sin och Löj, die dobi paase!


Comments are currently closed.



April 2016
M D M D F S S
« Mrz   Mai »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Blog Stats

  • 2.075.294 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: