Der Islam soll sich reformieren

Von Leuten, die für intelligent gehalten werden, wird gerne gefordert, der Islam solle sich reformieren, da er so, wie er ist, nicht zu uns passen kann. Andere Leute, die ebenfalls für intelligent gehalten werden, plädieren dafür, daß man dem Islam doch 300 Jahre Zeit geben möge, bis auch er die Aufklärung durchgemacht hat.

kulturell bedingt

Derzeitiger Islam. Köpft mit der Hand für das Hören von Musik. Ist für den Westen nicht akzeptabel, da die Masse der Hinrichtungen nicht zu bewältigen wäre. Alleine die Schüler, die am Morgen unter Kopfhörern zur Schule schleichen ….

Deshalb gab es in Europa die Aufklärung. Fortan wurde im Mutterland der Aufklärung mit Maschinen geköpft und eine effektive Tötungszahl unter Kirchenleuten, Adeligen, Mitaufklärern und anderen Denunzierten erreicht. Schluß mit der lästigen, ermüdenden Handarbeit!

Aufklärung

Hier hat, so die Kritiker, der Islam erheblichen Nachholebedarf. Jemandem den Kopf zu nehmen, ist zwar im Sinne der französischen Aufklärung und Revolution gut und richtig, es darf aber nicht der Eindruck vermittelt werden, daß es dem Henker ein persönliches Anliegen ist oder zum Tennisarm führt. Gesundheit ist schließlich ein kostbares Gut.

Inzwischen hat sich der europäische Westen von der Vorstellung verabschiedet, den Tod als Strafe zu verhängen. So, wie er sich auch davon verabschiedet hat, Lebenslänglich als ein Leben lang zu verhängen. Jeder bekommt eine zweite Möglichkeit, die Abscheulichkeiten, die er verbrochen hat, zu wiederholen.

Der Islam ist noch nicht so weit. Klar, den Leuten da ist einfach nicht vermittelbar, daß Diebe immer wieder zum Stehlen auf die Straße geschickt werden, von der deutschen Justiz. Mit dem Verlust der rechten und der linken Hand gibt es einfach keinen Intensivtäter, wie in Deutschland. Das ist schwer vermittelbar. Wir sind da weiter. Wir freuen uns über jeden Täter, der seine Taten wiederholen darf, bis er perfekt darin ist. Auch das macht Deutschlands Ruf aus. Facharbeiterperfektion. Und eine Gewerkschaft der Polizei, die über soziale Einbruchsungerechtigkeit klagt.

Was macht man nun, wenn sich zwei Denkmodelle gegenüber stehen, zwei Ideologien, von denen die eine Verbrechen rigoros verfolgt und bestraft, die Unsere aber das Verbrechen hegt und pflegt, wie ein zartes Pflänzchen. Reformieren? Warten, bis die sich auch Goillotinen anschaffen und die lästige Handarbeit entfällt?

In diesem Fall hilft wohl nur eine strikte räumliche Trennung. Und wir waren immerhin zuerst hier.

6 Responses to “Der Islam soll sich reformieren”


  1. 1 Blond 20. April 2016 um 11:38

    In diesem Fall hilft wohl nur eine strikte räumliche Trennung. Und wir waren immerhin zuerst hier.
    Die strikte Trennung kommt – und deshalb werden zuerst die Deutschen unter der Erde liegen. Somit ist auch dem Zeitlichen Genüge getan 😦

  2. 2 frank-m 20. April 2016 um 18:37

    Karl Eduard fragt :Was macht man nun, wenn sich zwei Denkmodelle gegenüber stehen, zwei Ideologien, von denen die eine Verbrechen rigoros verfolgt und bestraft, die Unsere aber das Verbrechen hegt und pflegt, wie ein zartes Pflänzchen.

    Aber Du gibst doch die Antwort ( die einzig richtige ) : Räumliche Trennung!

    Was ist oder soll daran falsch sein?

    Sollen Die mit Ihrer Religion und Ihrer Lebensart glücklich werden und sein ( vielleicht sind die das auch).
    Nur die Gutmenschen erzählen das Sie nach unserer Art leben müssen.

    Warum? in Arabien können die machen was Sie wollen! Hier NICHT!

    Warum wird das denn nicht Verstanden?

  3. 3 Karl Eduard 21. April 2016 um 03:36

    Keine Ahnung. Es steht wohl ein Weltbeglückungszwang dahinter, den uns der Schiller eingebrockt hat. Wo alle Menschen Brüder werden müssen.

  4. 4 Blond 21. April 2016 um 05:53

    K.E., die Schwestern auch?

  5. 5 Karl Eduard 21. April 2016 um 06:19

    Eventuell können auch die Schwestern zu Brüdern werden. Ist in Deutschland jedenfalls gefühlt möglich.

  6. 6 Tante Lisa 21. April 2016 um 14:28

    Wo das Kopfabschneiden herkommt:

    Kommentare beziehungsweise Beiträge zur obigen Abbildung sind hier zu finden – Julius-Hensel-Blog (Quellenangabe):

    http://julius-hensel.ch/2014/12/holofernes-zur-herkunft-von-isil/


Comments are currently closed.



April 2016
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Blog Stats

  • 2.216.644 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: