Jetzt Hamster kaufen

Hamster kaufen

Kritik wird derzeit massiv an den Vorbereitungen der Bundesregierung geübt, die Menschen anzuhalten, sich mit dem Notwendigen zu bevorraten. Da fragt man sich, haben die Kritiker ihr letztes bischen Hirn versoffen? Natürlich ist das nur vernünftig, immer etwas im Haus zu haben, wenn Dank der merkelschen Energiewende der Strom ausfällt. Oder wenn die NATO präventiv Rußland angreift, weil der Putin nicht so will, als das Weiße Haus. Oder die von Merkel eingeladenen IS – Zellen in Deutschland losschlagen. Wenn der Strom weg ist, dann kann nicht mehr eingekauft werden, denn die Türen der Supermärkte schließen nicht mehr, die Kassen sind tot und im Dunkeln ist höchstens gut Plündern. Spätestens dann fällt den Betroffenen ein, daß Geld nicht gegessen werden kann. Jedenfalls sättigt es nicht. Bargeldloses schon gar nicht. Ohne Strom fält auch die Heizung aus. Im Sommer ist das kein Problem, außer, daß im Sommer alle Lebensmittel verderben, bis auf die in Konserven. Und niemand möchte sich mit Fingern den Popo wischen. Jedenfalls kein Europäer. Also: Kauft Klopapier, Ravioli und Wasser.

WEIL NIEMAND MEHR DA IST, UM DIE ORDNUNG AUFRECHT ZUERHALTEN! In solch einem Fall. Wer wird dann Sieger sein, wenn es darum geht, sich der immer kargeren Vorräte zu bemächtigen? Die Clans der Fachkräfte oder das deutsche Willkommenspersonal? Die deutsche Polizei natürlich. Von denen es in Kleinstädten noch drei oder vier gibt. Durchgegendert. Man muß also 50 % abziehen. Und in Großstädten schaut es genau so übel aus. Dank SPD/CDU/GRÜNEN/FDP/LINKEN. Man kann sich also totschlagen lassen. Draußen. Oder Vorräte anlegen. Überlegts Euch.

Und manchmal ist es einfach nur das Wetter.

Im Gegensatz zu Heute konnte die DDR aufbieten: die Streitkräfte, die Zivilverteidigung, die Belegschaften von Betrieben, die schulen und sie konnte auf die Solidarität der Einwohner bauen. Die damalige DIE LINKE, die SED, konnte gar nicht genug Karastrophenschutz haben. Macht es da nicht stutzig, wie jetzt die gegensetzte Meinung vertreten wird.?

Advertisements

17 Responses to “Jetzt Hamster kaufen”


  1. 1 frank-m 23. August 2016 um 11:34

    Ja recht hast Du Karl- Eduard aber leider wirds bei vielen nich ankommen die sind nähmlich gewohnt das Papa- ( oder Mutti- )staat alles für sie macht.

  2. 2 Meistersinger 23. August 2016 um 12:40

    Fein, dass der Blogwart wieder funkt. Es gab schon Befürchtungen, die liebe Anetta hätte frühmorgens das SEK zur Hassparty laden lassen…

    Seit dem Ende des östlichen Imperiums wird das ehemalige Deutschland nicht mehr als Speerspitze gebraucht, wozu soll es dann in der Lage ein, sich selbst für Katastrophenfälle zu organisieren? Es dient nur noch als Plünderungsobjekt, Operation läuft seit 20 Jahren. Die Reste kann sich unter den Nagel reißen, wer Lust hat.

  3. 3 Tante Lisa 23. August 2016 um 15:55

    Wir werden sehen, wie lange das BRD-Regime mit der Moralkeule schwingen kann, bis sich das deutsche Volk erhebt. Unsere Landsleute werden schließlich doch das machen, was wir unlängst vollzogen haben: Sich frei von der Schulddoktrin machen – den Schuldkult ablehnen und ächten.

  4. 4 Elbgermane 23. August 2016 um 19:09

    Warum werden plötzlich Hamsterkäufe empfohlen ?

    Im Internet wird gemurmelt, die Energiewende könnte im Winter schief gehen:

    http://www.achgut.com/artikel/energiewende_und_blackout_the_day_after

    Wer dann seinen eigenen Hamster hat ist dann natürlich der Gewinner :

  5. 5 Gerhard Bauer 24. August 2016 um 04:13

    Das Zivilschutzprogramm, wie auch diese bzw. ähnliche Empfehlungen sind schon lange auf dem Tisch, sie wurden lediglich erneuert.
    Kein Grund zur Panik, auf der Titanic.
    Sollte sich wirklich ein größeres Ereignis auf uns zu kommen, dann sind die 14-Tage-Vorräte auch nicht wirklich hilfreich und ein bisschen was hat doch jeder ohnehin zu Hause, außer vielleicht die Städter, die kommen dann wieder auf´s Land und hamstern.

  6. 6 Blond 24. August 2016 um 08:30

    Irgendwie ist das (Un-)Wort „Hamsterkäufe“ verunsinnt worden.
    Nicht Hamster (Mehrzahl) sind zu kaufen,
    sondern Hamster (Einzahl oder Mehrzahl) sollen kaufen (bei nur einem Hamster soll dieser mehr als einmal kaufen, bei mehr als einem Hamster reicht pro Hamster ein Einkauf)!
    Das, und nur das kann mit „Hamsterkäufe“ gemeint sein.
    Alles andere ist doch nur verwirrend, denn was sollen die Deutschen mit den vielen Hamstern? Ach doch, einen (grünen) Grund gibt’s noch: Wegen der Energiewende Hamsterräder zur Stromproduktion betreiben ah, belaufen lassen.
    Hihi

  7. 7 Tante Lisa 24. August 2016 um 20:58

    Blond sagt: Nicht Hamster sind zu kaufen, sondern Hamster sollen kaufen!

    So scheint es zu sein, werter Blond 😉 D a r u m:

    Die Bundesregierung rät zum…

  8. 8 Waffenstudent 24. August 2016 um 23:30

    Mit „Völkischem Stolz“ erinnere ich an die „SBZ-Säuglingsschwestern“, welche im Winter 78/79 wegen des Totalausfalls jeglicher Heizungen im Ostseeraum, die mit eiskalter Nahrung gefüllten Kinderflaschen so lange auf ihrem nackten Körper trugen, bis der Flascheninhalt Körpertemperatur erreichte und an ihre Schutzbefohlenen verfüttert werden konnte!

    Ist es nicht merkwürdig, daß dieser selbstlosen Einsatz nie von einem Grußaugust oder sonstigem Repräsentationstünnes gewürdigt wurde?

    Ach wie gut, daß das nicht vor 1945 geschah! Den Mitarbeiterinnen im Lebensborn hätte man per Winkeladvokat garantiert unterstellt, daß das Tragen der Säuglingsnahrung am eigen Körper, mit dem Ziel deutsches und nicht jüdisches Kinderleben zu retten, mit dem Tode bestraft werden muß!

  9. 9 PACKistaner 25. August 2016 um 00:08

    Oh – beim schauen des Videos werden Erinnerungen wach. Mitten drinn statt nur dabei. Mit so einer BAT-M wie bei Minute 41:00 zu sehen ist, haben wir tausende Tiere gerettet. 1986 war es dann wieder extrem kalt, allerdings ohne die Schneemassen. Das waren Zeiten ……

  10. 10 Waffenstudent 25. August 2016 um 00:24

    ELEKRTIZITÄTSWEKRE

    Seit 70/71 (1870/1871 – mit dem Spruch wurde ich geweckt und zu Bett gebracht) – betone ich, daß ich, falls ich dem Besatzungsladen schaden wollte, mich ganz gezielt den Elektrizitätswerken zuwenden würde!!!

    Klar, das werde ich nicht tun, weil meine erwachsenen Söhne mir den Vogel zeigen, wenn ich denen schildere, wie umständlich und langwierig es in der Nachkriegszeit in der französischen Zone im Winter war, in der eiskalten Küche (ich erinnere mich an per NAZI-Thermometer gemessene 26 Grad minus) ein beständiges Feuer im Herd oder Ofen zu entzünden! Mehrere Stunden waren oft nötig, bis eine Glut entstanden war, die endlich mal nicht wieder erlosch!

    Nämlich Elektrizitätswerke versorgen ganze Regionen und stehen völlig unbewacht in der Gegend! – Das hätte es bei Onkel Addi nie gegeben! –

    Nun fällt dem depperten mit Volksgeldern alimentierten Jesuitenknaben urplötzlich auf, was jeder Anwohner eines BRDDR-E-Werkes längst weiß, nämlich, daß es unverantwortlich ist, diese Objekte völlig unbewacht unseren, vom Hosenanzug persönlich eingeladenen Kameltreibern zu dedizieren!

    Ist es nicht merkwürdig, daß meine verstorbene Nazi-Mutter gegenüber ihrer Kinder immer wieder betonte, daß gerade die Kohleöfen in ihrem, sich von Mund und Arsch abgesparten Einfamilienhaus uns, dem Nachwuchs, einst das Überleben ermöglichen werde!

    „Man müßte mit dem Knüppel draufschlagen!“ (SED – Regine Hildebrand) durfte das noch im Flimmerisraöl aus sich herausschreien), denn meine Schwester, eine intolerante Frauenrechtlerin, sorgte sich weniger um „Strenge Winter“, sondern vielmehr um Bargeld. Nun bewohnt ein fleißiger Türke das ererbte Anwesen! –

    Selbstredend hat der Bursche überhaupt kein Verständnis für Nazis und deren Lebenserfahrungen bei 26 Grad minus. Der baut die Bude um, ganz nach den Erfahrungen, welche man an den Dardanellen macht: Winter sind grundsätzlich mild. Und Elektrizität braucht man nicht, weder im Siegerland noch an den Dardanellen!

  11. 11 PACKistaner 25. August 2016 um 17:31

    Waffenstudent 25. August 2016 um 00:24

    Das ist ja das Kuriose an den angeblichen, westenhassenden (was immer das sein soll) Terroristen.
    Die gehen NIE ans Eingemachte, obwohl es für eine Handvoll Leute in nur einer Nacht, sogar ganz ohne Waffen, leicht wäre, ganz Deutschland komplett lahm zu legen.
    Die rammen auch lieber irgendwelche völlig unbedeutenden Wolkenkratzer, statt Atomkraftwerke und die Wolkenkratzer sinken dann auch noch artig in sich zusammen, statt umzukippen und dadurch wirklich katastrophalen Schaden anzurichten.
    Auch Bilderberger Hotels in der Pampa Österreichs oder der Schweiz scheinen für die keine lohnenden Ziele zu sein, obwohl sich dort regelmäßig die westliche „Elite“ (=Abschaum) versammelt.
    Die schlachten auch angeblich lieber irgendwelche völlig unbedeutenden „Charlies“ in Paris ab, statt die sich in einer Nebenstrasse feige versammelnden europäischen Spitzenpolitiker.

    Seltsame Terroristen.

  12. 12 Tante Lisa 25. August 2016 um 22:14

    Werter Karl Eduard,

    wenn ich über Deine Leiste, auf der rechten Seite Deiner Seite, auf

    Michael Winkler

    klicke, dann erscheint mir folgendes:

    -http://www2.q-x.ch/~michaelw/ (oben in der Leiste meines Rechners)

    Not Found

    The requested URL /~michaelw/ was not found on this server.

    Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    Magst Du das freundlicherweise reparieren, damit ich Deinen Service nutzen und über Deine Seite zu Herrn Michael Winkler gelangen kann. Das geht schon seit ein paar Tagen so, doch sollte das bitte kein Dauerzustand sein :-/

  13. 13 Suum Quique 26. August 2016 um 06:17

    Hallo Tantchen,
    das Problem liegt nicht bei K-E, sondern bei Herrn Winkler. Ich habe nach anderthalb Tagen Herrn Winkler über Google gesucht, gefunden und als Favoriten angelegt. Den alten Favoriten gelöscht.

  14. 14 Suum Quique 26. August 2016 um 06:21

    @Tantchen, das Problem liegt nicht bei K-E, sondern bei Herrn Winkler. Ich habe gleiches erlebt und dann Herrn Winkler über google gesucht/gefunden/aufgerufen und die Adresse als Favoriten markiert.


Comments are currently closed.



August 2016
M D M D F S S
« Jul   Sep »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2,011,163 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: