Bundesregierung droht mit Altersarmut

goldesel

Niemand sollte jetzt einen Zusammenhang herstellen zwischen Millionen zugewanderter junger Männer und ihren nachziehenden Familien, sowie weiteren Millionen angekündigten Afrikanern und der Drohung der Bundesregierung, Deutschen würde es künftig im Alter schlechter gehen. Gerade Deutschen aus Dunkeldeutschland.

Wobei das gar nicht nachvolziehbar ist. Werden doch gerade die im Sommer 2015 angekommenen und weiter ankommenden jungen Männer, ohne Deutschkenntnisse, aber durchweg Ingenieure, Doktoren und Facharbeiter, die Rente der künftigen deutschen Alten erarbeiten. Und erst ihre nachgeholten Mütter, Väter, 5 Brüder und drei Schwestern. Pro Kopf geschätzt.

Wie kommt die Bundesregierung nur auf diese Prognose? Daß es vielen Deutschen im Alter schlechter gehen wird? Glaubt die etwa der eigenen Propaganda nicht?

Als Trost für die Verarmten  im Alter bleibt, daß sie zwar mit ihren Steuern Millionen sogenannter Flüchtlinge durchbrachten, das Geld aber eben nicht für Alle reicht. Für sie selbst schon gar nicht. Aber Solidarität ist ja bekanntlich die Zärtlichkeit der Völker.

Bild: Früher stand ein Goldesel im Kanzleramt, der aber unter Überbeanspruchung verendet ist. Deshalb müssen es jetzt junge Männer aus Afrika „reißen“. Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, gab zwar zu, daß diese nicht in den deutschen Arbeitsmarkt integrierbar sind – aber es sind ja schon Wunder geschehen.

Advertisements

8 Responses to “Bundesregierung droht mit Altersarmut”


  1. 1 feld89 26. Oktober 2016 um 10:36

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 5 Senatssekretär Freistaat Danzig 27. Oktober 2016 um 10:32

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt und kommentierte:
    Der Generationenvertrag ist seit BRD GmbH und mit dann auch Hartz IV zum Ramschladen und Klauverein geworden! Ihr seht es daran, das der Beitragszahler jetzt nicht mehr für Alte und Kinder und Heimkehrer, nebst Verwundete und Soldaten bezahlt, er bezahlt jetzt auch noch Asyl und Neubürger seine Diäten! Und so werden es noch an die 905 sein, die Ihr an Abgaben habt, wenn ein Euro verdient wurde! Nullrunden in Anfahrt, Wegegeld und auch Urlaubsverringerungen habt Ihr dann die Zuzahlungen und Steuerabgaben dann die mehrwertsteuern und die Frechheit, keine Aufklärung von Diebereien, Staatslügen und auch Klau aus Systemen von kriminellen Besatzerorganisationen, die HLKO und Menschenrechte Euch klauen! Bei den Belgiern merkt Ihr das, denen wird sogar der Sexskandal verboten, Aufklärung zu verschaffen und das MfS sitzt mit Obertussi in Berlin und merkelt sich eine Agenda der Kriegsverschuldner im Volk! Wohlwissend, das Eichmann, Hitler und auch Goebels jüdische Bürger waren und so auch Irael nicht durch eigenes Dazu tun entstanden ist, sondern nur und überall durch Besatzung der neuen Weltordnungs-Beschaffer! Dauert auch nicht lange und auch ein Putin hat die Nase voll, obwohl es ihm doch gut geht mit seinigen Helfern aus auch Israel! Selbst ich war so doof und war beim Alten geblieben, wischte ihm den Hintern, brachte Essen und so weiter, wurde beneidet und beklaut von der eigenen bucklichen Verwandtschaft und jetzt kommt die BRD GmbH und verlangt ein noch Mehr an Vorsorge? Wie wäre es mit Abschaffung des gesamten Wohlstandes und dafür eine heile Welt im umkreis von pro Person 100Hektar, wie es früher für eine vierköpfige Familie war und da weniger Polizei als nur gute Nachbarn da waren? Ob sich die Städter da und in Systemen von Ramschvereinen sich noch wohl fühlen ist die Frage! Glück, Auf, meine Heimat!

  3. 6 Gernot 28. Oktober 2016 um 12:33

    Je nun, dann sind halt noch nicht genug gekommen.

  4. 7 Tante Lisa 29. Oktober 2016 um 00:26

    Der Senatssekretär des Freistaates Danzig sagt:

    Wohl wissend, das Eichmann, Hitler und auch Goebbels jüdische Bürger waren …

    Werter Karl Eduard,

    seit dem obigen Eintrag des Staatssekretärs warte ich auf Deinen beherzten Eingriff, so wie Du ihn bei mir zur Anwendung bringst, wenn ich mal dem Dr. Goebbels helfe, aus der Gruft zu rufen, daß er recht hatte.

    Nun er als Jude betitelt wird, muß ich doch mal eingreifen, weil wir befreundet sind – der Doktor und ich 🙂 Und Hitler ist auch kein Jud gewesen! Bei Eichmann wissen wir wohl erst alles, wenn die Regierung in Israel endlich seine Dokumente der interessierten Öffentlichkeit zugänglich macht.

  5. 8 jot.ell. 30. Oktober 2016 um 21:15

    eine Krähe will der anderen das Auge auskratzen, hi hi


Comments are currently closed.



Oktober 2016
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Blog Stats

  • 2,020,354 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: