Handgranaten haben ihren eigenen Charme

bumm

Michael Moore soll gesagt haben, Donald Trump sei die Handgranate, die der Wähler dem System vor die Füße schmeißt. Jetzt wundert sich das Establishment, daß die Granate häßlich, laut und schmerzhaft ist. Das ist aber genau der Zweck, den eine Handgranate erfüllen soll. Sie soll den Feind mit ihrem Knall betäuben, ihn schocken, ihn umwerfen, ihn mit scharfkantigen Stahlsplittern durchbohren und seine Gedärme zerreißen. Kurz, den größtmöglichen Schaden anrichten. Anderenfalls hatten sie ja auch die Hillary wählen können. Nicht?

Auch der Brexit sollte schocken. Und auch, daß die AfD gewählt wird, geschieht hauptsächlich, um „Denen da Oben“ maximalen Schaden zuzufügen. Aber gemerkt haben sie es immer noch nicht. Vielleicht 2017? Ist ja nicht mehr so lange hin.

3 Responses to “Handgranaten haben ihren eigenen Charme”


  1. 1 alphachamber 10. November 2016 um 15:49

    Nun, wenn die politische Korrektheit Schaden erleidet, dann alleine von Trump. Alles Deutsch-seitige wird nur rumstehen und blöd glotzen. Die AfD ist auch schon eifrig beim Anpassen. Wenn Trump mit seiner Politik durchkommt werden die BRD bunten Gutmenschen einfach überrollt und müssen Ihre Reden umschreiben. Die Unsichbaren sind wohl diesmal echt überrascht worden, Zeit für eine Re-gruppierung. Hoffentlich dauert sie recht lange…

  2. 2 hildesvin 10. November 2016 um 20:14

    Daran, daß die Unsichtbaren echt überrascht worden wären, nähre ich beträchtliche Zweifel.
    Es gibt aber, durchaus begründete, Annahmen, daß sowohl Väterchen Wissarionowitsch als auch ER nicht ganz so mitgespielt hätten, wie es eigentlich gewollt war.
    Mal sehen, sprach der Blinde.
    Es gibt auch solche Annahmen, daß die Staaten nun weitgehend abgegrast wären, und das Reich der Mitte als neuer Weidegrund aufgebaut wird, soweit das nicht ohnehin schon der Fall ist.

    Recht gruselig zu lesen ist auf jeden Fall die schrille Begeisterung von mindestens 2/3 der PI-pifaxe, von wegen, jetzt bräche eine neue Ära an, jetzt würde alles lecker. Dann werden Engel einherschreiten und jegliches Ding ordnen zu Lust und Wonne (nach Gunnarsson, Die Eidbrüder).

  3. 3 Schnauzevoll 11. November 2016 um 23:05

    MaximalerSchaden, genau darauf kommt es an. Also wählte ich in vor-AfD-Zeiten immer Splitterparteien, gerne auch die NPD.


Comments are currently closed.



November 2016
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

  • 1,923,756 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: