Archiv für 24. November 2016

Flüchtlinge retten Deutschland vor der Rezession

staatsausgaben-retten-deutschland

Im Klartext: Deutschlands Wirtschaft wäre am Boden, wenn der Staat nicht Millionen sogenannter Flüchtlinge zu pampern hätte. Und jetzt stellen wir uns mal vor, das ganze Geld wäre in Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen für die eigene Bevölkerung geflossen! Oder der HARTZ IV – Satz würde erhöht. Oder die Rente. Konsumieren Deutsche nicht?

Da brauchen wir für ein neues Wirtschaftwunder noch ein paar Millionen Retter. Für wie doof halten die uns?

Danke Obama

begnadigung

Die Welt atmet auf. Der scheidende US-Präsident nutzt seine letzten Wochen im Amt, um Todesurteile aufzuheben. Hier bei einem Truthahn, der zu Thanksgiving sterben sollte. Künftige Opfer amerikanischer Drohnenangriffe dürfen also hoffen.

Am historischen Thanksgiving retteten die Eingeborenen die verhungernden Ankömmlinge aus Europa. Diese revanchierten sich, in dem sie später ihre Retter umbrachten. Daraus hätte Europa lernen können.

Mann bucht Maas und Nahles für 10.000 Euro

der-postillon

damit sie ihm beim Dachdecken helfen. … „Mir ist schon klar, dass die in der Richtung nix drauf haben“, erklärt der Bremer Restaurantbesitzer. „Aber ich dachte mir, die sollen wenigstens einmal im Leben auch was Anständiges machen.“ Der Postillon. Der Blogwart findet die Idee gut.

papierkorbkontrolle

Er würde, beispielsweise, diese Manuela Schwesig mieten, wenn sie nicht zu teuer ist und mit dieser Röhre auf dem Kopf zum Dienst antritt, die sie so gut kleidet.


November 2016
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Blog Stats

  • 2.267.958 hits

Archiv