Fake News – Polizei jagt künftig Twitterer über Attentat statt Attentäter

pretzell

Es ist ja auch einfacher. Marcus Pretzell weist die Anschlagstoten der Bundeskanzlerin zu.  Da die deutsche Polizei den Attentäter nicht findet und die Verursacherin nicht verhaften kann, wegen der parlamentarischen Immunität, prüft sie stattdessen strafrechtliche Verfehlungen ihrer Kritiker. Das hat Vorteile:

  1. Der Personalaufwand ist nur gering.
  2. Der Aufenthalt von Marcus Pretzell ist bekannt.
  3. Die Wahrscheinlichkeit auf bewaffnetem Widerstand zu treffen, geht gegen Null.
  4. Ein schneller Erfolg ist gesichert.
  5. Kritiker der Bundeskanzlerin werden es sich zweimal überlegen, so etwas wie oben abzusetzen
  6. Verwirrte Einzeltäter gelangen so nicht unter Fahndungsdruck und werden nicht in ihrem Wohlbefinden beeinträchtigt. Und nur darauf kommt es an.

Eine Win-win Situation. Sozusagen.

 

Advertisements

Dezember 2016
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Blog Stats

  • 1,999,490 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: