Ach ist das traurig!

refudschies-nicht-willkommen

Der amerikanische Präsident entzieht allen Städten die finanzielle Unterstützung, die Illegale beherbergen. Wo doch kein Mensch illegal ist! Sich nur illegal irgendwo aufhält. Auf Kosten der weißen arbeitenden Klasse. Und auch der arbeitenden Schwarzen und Latinos. Die Staatsbürger der USA sind. Der Präsident läßt also alle die Kommunen nicht mehr finanziell fördern, die gegen geltendes Recht verstoßen. Ist der denn Irre?

Hingegen fördert die Bundesregierung in Deutschland und auch die Länderregierungen die finanziell, die in regelmäßigen Abständen das Eigentum der Bürger zerstören und Gewalttaten gegen Personen begehen. Vom Steuergeld derer, deren Autos, Geschäfte oder Gaststätten demoliert oder die zusammengeschlagen werden. Weil das in Deutschland als normal gilt.

Von Björn Höcke gibt es dazu einen netten Beitrag im Landtag Thüringens. Zur Finanzierung dieser Leute.

4 Responses to “Ach ist das traurig!”


  1. 1 Tante Lisa 27. Januar 2017 um 10:44

    Werter Karl Eduard,

    sehr schön, daß Du wieder da bist 🙂 Ich hoffe, Du hattest eine erholsame Zeit.

  2. 2 Adebar 27. Januar 2017 um 11:07

    Die Rede von Hr. Höcke gefiel mir außerordentlich gut, auch wen ich dem anfängliche Holo-Schuld-Gedudel über bin. Da Hr. Höcke aus der Kriminalitätsstatistik 2015 zitiert hatte möchte ich auf folgende Seite aufmerksam machen, ich finde Fleißarbeit gehört verbreitet:

    https://www.facebook.com/notes/ines-laufer/zuwanderer-sind-5-mal-krimineller-als-deutsche-bei-gruppenvergewaltigungen-sogar/10154851341183760

  3. 3 Adebar 27. Januar 2017 um 11:08

    Hier das vergessende N

  4. 4 feld89 27. Januar 2017 um 13:04

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.


Comments are currently closed.



Januar 2017
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Blog Stats

  • 2.125.628 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: