Archiv für 13. April 2017

Hat Frauke Petry unter Pseudonym Diebstahl begangen?

Niemand will es so richtig glauben, aber der Verdacht wurde nun einmal in den Raum geworfen. Hat Frauke Petry unterm Pseudonym „Winona Ryder“  Ladendiebstahl begangen? Gewiß, der Vorwurf ist völlig absurd aber nicht absurder als der Vorwurf, Björn Höcke hätte unter Pseudonym die NPD gelobt.

An dieser Stelle erinnern wir uns daran, daß die NPD eine zugelassene Partei in Deutschland ist, die in Landesparlamenten ihre Arbeit als Opposition durchaus ernst nahm. Wenn die NPD beabsichtigte, die FGO zu beseitigen, wäre sie bereits verboten aber die bisher vorgebrachten Gründe reichten den Richtern bislang nicht aus.

Gibt es in der AfD eine Zustimmungsverpflichtung oder ein Zustimmungsgebot? Oder ist das Schreiben unter Pseudonym ein Ausschlußgrund?

Wenn es stimmt, daß Frau Petry zu solchen Mitteln greifen muß, um sich einen Versorgungsposten im Deutschen Bundestag zu sichern, indem sie Konkurrenten wegbeisst,  und wenn der AfD – Parteitag dem zustimmt, muß man sich fragen, ob man sich von Leuten, die zuallererst ihre Karriere im Auge haben, vertreten lassen will. Von einer AfD, die dabei ist, ein Abklatsch der Merkel-CDU zu werden, indem sie die diffamiert, deren Meinung eben nicht dem Mainstream entspricht.


April 2017
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Neueste Kommentare

Penny & Lane bei Endlich wieder Kriech
vitzli bei Endlich wieder Kriech
Tante Lisa bei Nach der Prüfung
Onkel Peter bei Hungersteine – Klimawand…
hildesvin bei Germania
Waffenstudent bei Germania
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Tante Lisa bei Seemannsgarn
Waffenstudent bei Wann verlernen die Idioten das…
Tante Lisa bei Seemannsgarn

Blog Stats

  • 2.285.268 hits

Archiv