Flieger grüß mir die Sonne

Dann sollen sie Fliegen eben unbezahlbar machen. Geringerverdiener müssen nicht mit dem Billigflieger in die Türkei, Griechenland oder Mallorca, um sich dort zu blamieren. Oder in die USA zum Einkauf. Bleibe im Lande und nähre dich redlich! Wer sich das Fliegen nicht leisten kann, muß eben die heimische Urlaubsindustrie unterstützen. Es gibt sehr schöne Urlaubsgebiete in Deutschland und die, die Fliegen, werden die nicht einmal kennen. Als es das Fliegen mit diesen Möglichkeiten noch nicht gab und den Urlaub zu Spottpreisen in fernen Ländern, da haben die Städter auf dem Land Urlaub gemacht. Es ging auch. Wichtig ist ja der Erholungseffekt und nicht der Wettbewerb „Wer war schon überall auf der Welt“. Der Blogwart kann dieses Gejammer nicht nachvollziehen. Für das Fliegen gibt es keinen Grund, außer man muß es aus beruflichen Gründen. Auch früher hat es weniger und mehr Verdienende gegeben und keiner hat gerufen, „ich will eine sozial gerecht Fliegerei“. Kann ja DIE LINKE zu ihrer Parole machen. Die Frage des sozial gerechten Fliegens. Der Himmel ist für alle da! Dann fliegen eben nur noch die Priveligierten und stürzen hin und wieder vom Himmel. Das hat dann auch sein Gutes. Oder nicht?

Frigidaire Kühlschrank

Urlaub Zuhause. (Symbolbild)


Juli 2019
M D M D F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.163.155 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: