Anzeigen

Vom 19.07.1944

Hören der Feindsender in der Humorecke:

Die Naive

Die Naive: „Huch, es muß doch wahr sein, wenn sie es immer wieder behaupten und der Ansager so eine sympathische Stimme hat.

Nicht nur Bahlsen hat damals „mitgeschossen“. Dank der Produktion weiblicher Hygieneartikel konnte der Vormarsch im Osten und Westen verlangsamt werden. „Camelia“. Spricht heute keiner drüber. Unaufgearbeitet. Die sollten sich schämen.

Camelia

„Die deutsche Frau tut ihre Pflicht ganz gleich, wo man sie hinstellt. Sie weiß, daß ihre Arbeitskraft unentbehrlich ist im Schicksalskampf des deutschen Volkes. … Hygiene erhält Gesundheit und Arbeitskraft. Eben deshalb ist die Produktion von Damenbinden auch im 5. Kriegsjahr gesichert.“

Auch das Putzen der Zähne mit „Blendax“ sichert die Widerstandskräfte gegen den Feind. Es war nicht der Panther, das MG 43 , der StuKa oder die V1 ! Wird leider vernachlässigt bei der Aufarbeitung. Ungepflegte Zähne sind Antifaschismus in Reinkultur.

Blendax

„Sachgemäße Körperpflege ist die Voraussetzung jeder Leistung. … Die Gesunderhaltung der Zähne ist eine Pflicht, die dem eigenen Wohl ebenso wie der Allgemeinheit dient.“ Übrigens, wenn der Blogwart ein wenig ironisiert – seit der „Machtergreifung“ änderte sich der Ton der Werbung, es wurde tatsächlich mehr Wert darauf gelegt, in den Menschen ein Bewußtsein dafür zu schaffen, welchen Wert ihre Gesundheit für sich selbst und die Allgemeinheit hat. Es ging weniger um „strahlend weiß“, so wie heutzutage.

Nur ATA wäscht die Westen richtig rein. Und die blutbesudelten Fingerchen. Eine Empfehlung an die aktuelle Regierung! Seife zu sparen.

ATA

„ATA spart Seife.“ Ja da fragt man sich doch, wo ist die ganze Seife hin, die, wie später ungeheuer glaubhaft berichtet, aus jenen produziert wurde, die ein halbes Dutzend Millionen gezählt haben sollen. Hat Hitler dafür Panzer in den USA eingetauscht? Das sollte doch mal jemand untersuchen. „Hitlers Seife.“

3 Responses to “Anzeigen”


  1. 1 Unperson 19. Juli 2019 um 08:26

    „Huch, es muß doch wahr sein, wenn sie es immer wieder behaupten und der Ansager so eine sympathische Stimme hat.“

    GENAU!

    … und dann verurteilen sie ihre besiegten Gegner auch noch in richdich protzigen Schauprozessen, in denen – nach ihrer Aussage – endlich „Weltrecht“ gesprochen wird …

    … und dann schreiben sie „es“ auch noch in alle Schulbücher …

    … und dann ersetzten sie alle „belasteten“ Lehrer und Uni-Dozenten gewissenhaft durch lauter, aus dem KL freigelassene, unglaublich seriöse Antifaschisten, …

    … besetzten alle Verlagshäuser, Rundfickanstalten, Filmstudios, Ämter, Ministerien, Gerichte usw. mit lauter genau solchen unglaublich seriösen Andifaschisten, auf daß uns rund um die Uhr die Segnungen IHRER unumstößlichen Wahrheit zuteil werden …

    Schließlich sagen die doch über sich selber, daß sie die GUTEN waren und für Humanismus und Möntschönrächde Brand- und Atombomben auf Zivilisten warfen, …

    Ja … WIE – um alles in der Welt – KANN man denn bloß auch nur die geringsten Zweifel an DEREN Glaubwürdigkeit haben?
    WIE??? 😯 😯 😯

  2. 3 Karl Eduard 19. Juli 2019 um 10:00

    Interessanter Link


Comments are currently closed.



Juli 2019
M D M D F S S
« Jun   Aug »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Blog Stats

  • 2.156.218 hits

Archiv


%d Bloggern gefällt das: